Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf
News
13 Tage vor
By motogp.com

Marini führt Binder beim Moto2™ Warm-Up an

Luca Marini wird voraussichtlich seinen Erfolg von 2018 in Thailand wiederholen, nachdem er ein starkes Moto2™-Feld am Sonntagmorgen anführt

Der PTT Thailand Grand Prix verspricht eines der aufregendsten Rennen der Moto2™ -Saison 2019 zu werden. Vor dem Rennen stehen viele große Namen im ganzen Starterfeld verteilt, was es extrem spannend macht. Luca Marini (SKY Racing Team VR46) war es, der im Moto2™ Warm-Up die Nase vorn hatte. Brad Binder (Red Bull KTM Ajo) kam ihm auf seiner Mission dabei am nächsten.

Luca Marini, der das ganze Wochenende über seine starke Form beibehielt, blickte zuversichtlich in Richtung Moto2™ Rennen, nachdem er sich die Zeiten aus dem Warm-Up ansah. Der WM-Führende Alex Marquez (EG 0,0 Marc VDS) beendete die Session als solider Dritter hinter dem Südafrikaner. Augusto Fernandez (FlexBox HP 40) wurde Vierter, stürzte jedoch in der berüchtigten Kurve 5, während Tetsuta Nagashima (ONEXOX TKKR SAG Team) die Top 5 vervollständigte. Jorge Navarro (Beta Tools Speed Up) belegte nur den elften Platz in der Gesamtwertung, während der Lokalmatador Somkiat Chantra (Idemitsu Honda Team Asia) einen Platz vor ihm lag und somit die Top 10 komplettierte.

Top 10:

1. Luca Marini (SKY Racing Team VR46) 1’35.910
2. Brad Binder (Red Bull KTM Ajo) +0.008
3. Alex Marquez (EG 0,0 Marc VDS) +0.092
4. Augusto Fernandez (FlexBox HP 40) +0.316
5. Tetsuta Nagashima (ONEXOX TKKR SAG Team) +0.334
6. Jorge Martin (Red Bull KTM Ajo) +0.363
7. Tom Lüthi (Dynavolt Intact GP) +0.406
8. Iker Lecuona (American Racing KTM) +0.434
9. Remy Gardner (ONEXOX TKKR SAG Team) +0.458
10. Somkiat Chantra (Idemitsu Honda Team Asia) +0.459

Klicke hier für die Ergebnisse!

Sieh Dir jedes Rennen im Jahr 2019 LIVE & OnDemand an und genieße mit dem MotoGP™ VideoPass die gesamte motogp.com-Videobibliothek, einschließlich technischer Features, exklusiver Interviews und klassischer Rennen

Empfehlungen