Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf
News
9 Tage vor
By motogp.com

Was gibt es sonst noch in der MotoGP™ zu gewinnen?

Nachdem Marc Marquez den achten Titel in Thailand geholt hat, werfen wir einen Blick auf die anderen Kämpfe, die noch in der MotoGP™ toben

Tags MotoGP, 2019

Nachdem Marc Marquez die MotoGP™ -Weltmeisterschaft 2019 gewonnen hat, wird die Aufmerksamkeit natürlich auf die anderen Kämpfe gerichtet, die in der Königsklasse weiter toben. Die Konstrukteurs- und Teammeisterschaft hat für die Hersteller eine enorme Bedeutung und beide sind noch zu gewinnen. Zusätzlich zu den prahlerischen Rechten, die der Gewinn der Konstrukteure- und Teamtitel mit sich bringt, gibt es den Independent Team Titel und Rookie des Jahres zu vergeben, sowie eine Handvoll Rekorde, die zwischen jetzt und der Finalrunde in Valencia gebrochen werden können.

Support for this video player will be discontinued soon.

Du denkst, Du hast alles in Thailand gesehen? Folgendes hast Du sicher noch nicht gesehen:

Zuallererst die Konstrukteur-Meisterschaft. Honda steht erneut vor dem vierten Titel in Folge und nähert sich immer mehr der Dominanz eines Jahrzehnts, wenn Marc Marquez seine kaiserliche Form bis 2020 fortsetzen kann. Der japanische Hersteller liegt derzeit 77 Punkte vor Ducati und 83 Punkte vor Yamaha. Ein Vorsprung von 75 am Ende des Großen Preises von Japan wären genug, um die Meisterschaft zu gewinnen. Ein fünfter Titel in Folge im Jahr 2020 würde bedeuten, dass Honda in zehn Jahren neun Konstrukteurstitel gewonnen hat, da Yamaha im Jahr 2015 nur einmal entgegenhalten konnte.

Die Teammeisterschaft ist eng umkämpft, wobei das Ducati-Team dank der Bemühungen von Andrea Dovizioso und Danilo Petrucci derzeit die Nase vorn hat. Das Repsol Honda Team hat 19 Punkte Rückstand, was vor allem Marc Marquez zu verdanken ist, der 325 der 358 Punkte für das Teams erzielt hat. Wenn sich das Bologna-Team behaupten kann, wäre es ein erster Team-Titel, seit Casey Stoner und Loris Capirossi 2007.

Support for this video player will be discontinued soon.

ATF Bitesize: Quartararo "der Mann des Wochenendes"

Wenn es um den Rookie des Jahres geht, sieht es nicht nach einer Überraschung aus, denn nach dieser hervorragenden ersten Saison in der Königsklasse von Fabio Quartararo von Petronas Yamaha SRT scheint er den Weg bis zum Ende zu weisen. Die französische Sensation liegt 85 Punkte vor Joan Mir (Team Suzuki Ecstar). Nach dem Großen Preis von Japan sind 75 Punkte Vorsprung nötig, um diese Krone zu sichern.

Der 20-Jährige führt auch die Titeljagd im Independent-Team an, diese ist aber weitaus umstrittener. Dank seines zweiten Platzes in Buriram liegt Quartararo nun 24 Punkte vor Jack Miller von Pramac Racing, und Cal Crutchlow von LCR Castrol Honda liegt mit 41 Punkten Rückstand auf den Neuling weiterhin auf dem dritten Platz.

Wenn es darum geht, dass Marc Marquez seine Vormachtstellung in der Königsklasse wirklich unter Beweis stellen müsste, wäre nichts besser eindeutiger, wie der Punkterekord, den der achtmalige Weltmeister in einer Saison mit 18 Rennen aufgestellt hat. Der aktuelle Rekord von 383 Punkten aus dem Jahr 2010 von Jorge Lorenzo ist nur 58 Punkte vom Spanier entfernt. Wenn er also in den nächsten drei Runden weiterhin unter den ersten beiden landet, würde er einen weiteren umwerfenden Rekord in der Königsklasse aufstellen. Mit einem weiteren Sieg für Marquez im Jahr 2019 würde er die MotoGP™ -Legenden Mick Doohan und Dani Pedrosa als erfolgreichsten Honda-Fahrer aller Zeiten übertreffen, wenn es sowohl um Siege in der Königsklasse als auch um generelle Grand-Prix-Siege geht.

Support for this video player will be discontinued soon.

Vom Krankenhaus zum Helden: Marquez 'dramatisches Wochenende mit dem Titelgewinn

Obwohl die Krone der Königsklasse in den letzten vier Runden des Jahres bequem auf dem Kopf von Marc Marquez sitzt, besteht absolut keine Chance, dass die Intensität des Kampfes nachlässt. In der MotoGP™ gibt es noch viel auszuspielen.

Sieh Dir jedes Rennen im Jahr 2019 LIVE & OnDemand an und genieße mit dem MotoGP™ VideoPass die gesamte motogp.com-Videobibliothek, einschließlich technischer Features, exklusiver Interviews und klassischer Rennen