Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf
News
30 Tage vor
By motogp.com

Viñales Schnellster am Freitagmorgen, Yamaha dominiert

Der Spanier schlägt Quartararo und Morbidelli im FP1 in Motegi, wobei die Top 13 weniger als eine Sekunde auseinander liegen

Maverick Viñales (Monster Energy Yamaha MotoGP) startete seinen Motul Grand Prix von Japan, indem er in der letzten Runde mit einer 1:45.572 die schnellste Zeit im FP1 fuhr. Der Spanier schlug seinen Landsmann Fabio Quartararo und seinen Teamkollegen Franco Morbidelli von Petronas Yamaha SRT am Freitag Morgen.

Eine trockene Eröffnungssitzung des Wochenendes stand für die Königsklasse auf dem Plan und mit möglicherweise drohendem Regen am Nachmittag, und am Samstag, wurde von vielen Fahrern gegen Ende der Session ein frischer Gummi aufgezogen. Der Weltmeister von 2019, Marc Marquez (Repsol Honda Team), gab den Ton an, bevor die wirklich schnellen Zeiten folgten und das Feld durchmischten. Morbidelli und Quartararo wechselten sich ab, um das Training vor Viñales’ letzter fliegenden Runde anzuführen, aber in seiner letzten Runde setzte sich der Yamaha Werksfahrer mit 0,258 Sekunden Vorsprung vom Rest des Feldes ab. Morbidelli lag 0,411 Sekunden hinter Viñales.

Marquez beendete das Training auf P4 mit Alex Rins von Team Suzuki Ecstar 0.030 Sekunden hinter dem Fahrer mit der Nummer 93 auf P5. Rins Teamkollege, Joan Mir, hatte eine solide Eröffnungssitzung und beendete die Session auf P6. Jack Miller (Pramac Racing), Andrea Dovizioso (Ducati Team), Pol Espargaro von Red Bull KTM Factory Racing und Cal Crutchlow (LCR Honda Castrol) vervollständigten die Top 10.

Drei Yamahas dominierten die Zeiten in der Eröffnungssession des MotoGP™ FP1. Kann es einen anderen Hersteller geben, der die Zeiten im FP2 anführt? Viele sehen stark aus, verpasse also nicht die Action am Freitagnachmittag um 15:05 Uhr Ortszeit (GMT + 9).

Top 10:
1. Maverick Viñales (Monster Energy Yamaha MotoGP) – 1:45.572
2. Fabio Quartararo (Petronas Yamaha SRT) + 0.258
3. Franco Morbidelli (Petronas Yamaha SRT) + 0.411
4. Marc Marquez (Repsol Honda Team) + 0.463
5. Alex Rins (Team Suzuki Ecstar) + 0.493
6. Joan Mir (Team Suzuki Ecstar) + 0.553
7. Jack Miller (Pramac Racing) + 0.625
8. Andrea Dovizioso (Ducati Team) + 0.634
9. Pol Espargaro (Red Bull KTM Factory Racing) + 0.643
10. Cal Crutchlow (LCR Honda Castrol) + 0.717

Klicke hier für die vollständigen Ergebnisse! 

Sieh Dir jedes Rennen im Jahr 2019 LIVE & OnDemand an und genieße mit dem MotoGP™ VideoPass die gesamte motogp.com-Videobibliothek, einschließlich technischer Features, exklusiver Interviews und klassischer Rennen