Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf
News
24 Tage vor
By motogp.com

Viñales erneut Schnellster vor dem Qualifying

Der Spanier führt das Warm-Up mit sechs Zehnteln Vorsprung vor Aleix Espargaro und Miller an, um sich in der Königsklasse auf das Q1 und Q2

Maverick Viñales (Monster Energy Yamaha MotoGP) setzte seine Dominanz beim Pramac Generac Grand Prix von Australien im Jahr 2019 fort. Mit einer 1:29.396 war der Spanier um 0,671 Sek. schneller als Aleix Espargaro (Aprilia Racing Team Gresini). Lokalmatador Jack Miller, der eine spezielle Pramac Racing-Lackierung fährt, beendete das Warm-Up auf P3.

Zum Glück hat der Wind nach den gestrigen Absagen nachgelassen, wodurch die MotoGP™ -Fahrer vor dem Qualifying und dem Rennen am Sonntag die wertvolle trockene Streckenzeit nutzen konnten. Marc Marquez vom Repsol Honda Team wurde Vierter, während Fabio Quartararo (Petronas Yamaha SRT) der letzte Fahrer innerhalb einer Sekunde hinter Viñales’ beeindruckender Zeit war.

Support for this video player will be discontinued soon.

MotoGP™ Warm-Up auf dem Phillp Island Circuit

Das Q1 und Q2 stehen vor der Tür und das Rennen beginnt um 15:00 Uhr Ortszeit (GMT + 11) - Bleib dran bei diesem Supersonntag!

Top 10:
1. Maverick Viñales (Monster Energy Yamaha MotoGP) – 1:29.396
2. Aleix Espargaro (Aprilia Racing Team Gresini) + 0.671
3. Jack Miller (Pramac Racing) + 0.688
4. Marc Marquez (Repsol Honda Team) + 0.703
5. Fabio Quartararo (Petronas Yamaha SRT) + 0.872
6. Andrea Dovizioso (Ducati Team) + 1.070
7. Franco Morbidelli (Petronas Yamaha SRT) + 1.106
8. Alex Rins (Team Suzuki Ecstar) + 1.149
9. Francesco Bagnaia (Pramac Racing) + 1.180
10. Danilo Petrucci (Ducati Team) + 1.220

Klicke hier für die vollständigen Ergebnisse!

Sieh Dir jedes Rennen im Jahr 2019 LIVE & OnDemand an und genieße mit dem MotoGP™ VideoPass die gesamte motogp.com-Videobibliothek, einschließlich technischer Features, exklusiver Interviews und klassischer Rennen