Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf
News
17 Tage vor
By motogp.com

Afridza Munandar erliegt seinen Verletzungen

Nach einem Zwischenfall beim Idemitsu Asia Talent Cup am Samstag berichten wir mit großer Trauer über den Tod von Afridza Munandar

Tags ATC, 2019

Mit großem Bedauern und schweren Herzens müssen wir darüber informieren, dass Afridza Munandar nach einem Zwischenfall beim Idemitsu Asia Talent Cup-Rennen auf dem Sepang International Circuit am Samstag verstorben ist.

Der Vorfall ereignete sich in Runde 1 in Kurve 10, unmittelbar nach dem Unfall wurde das Rennen abgebrochen. Der 20-Jährige wurde zuerst am Streckenrand medizinisch betreut, bevor er per Hubschrauber in das Krankenhaus von Kuala Lumpur geflogen wurde.

Trotz der größten Anstrengungen des medizinischen Personals vor Ort und im Krankenhaus, erlag Munandar kurz darauf seinen schweren Verletzungen.

Munandar war ein herausragender junger Fahrer. In der IATC-Saison 2019 erzielte er zwei Siege, zwei zweite Plätze und zwei dritte Plätze und war bereit, an diesem Wochenende  um die Meisterschaft zu kämpfen.

Die FIM, Dorna Sports und alle, die am Idemitsu Asia Talent Cup teilnehmen, sprechen der Familie, den Freunden und  Angehörigen von Munandar unser tief empfundenes Beileid aus.