Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf
News
19 Tage vor
By motogp.com

Crutchlow toppt das Q1 vor Petrucci

Die letzte fliegende Rrunde des Briten reichte aus, um sich einen Platz im zweiten Qualifying zu sichern, an dem Petrucci auch antreten wird

Cal Crutchlow von LCR Castrol Honda setzte sich in einem hart umkämpften Q1-Battle beim Shell-Grand-Prix von Malaysia dank seiner letzten fliegenden Runde knapp vor Danilo Petrucci von Ducati Team durch. Petrucci und Joan Mir vom Team Suzuki Ecstar saßen auf den ersten und zweiten Plätzen, als der australische Grand-Prix-Podiumsplatzierte seinen letzten Angriff startete. Eine verspätete 1:59.216 des Briten reichte jedoch aus, um sich einen Platz im Q2 zu sichern.

Mir war der unglückliche Dritte und verpasste das Q2 nur knapp. Morgen wird er den Grand Prix von Malaysia von Position dreizehn aus bestreiten. Erwähnenswert ist auch Aleix Espargaro (Aprilia Racing Team Gresini), der auf seiner letzten Runde viel Druck aufbaute, bevor er schließlich Vierter und damit Vierzehnter wurde.

Klicke hier für die vollständigen Ergebnisse!

Sieh Dir jedes Rennen im Jahr 2019 LIVE & OnDemand an und genieße mit dem MotoGP™ VideoPass die gesamte motogp.com-Videobibliothek, einschließlich technischer Features, exklusiver Interviews und klassischer Rennen

Empfehlungen