Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf
News
2 Tage vor
By motogp.com

Marquez bricht MotoGP-Punkterekord in Sepang

Der Weltmeister von 2019 übertrifft Lorenzo’s früheren Rekord dank eines zweiten Platzes in Malaysia

Obwohl der Weltmeister von 2019, Marc Marquez (Repsol Honda Team), von seiner niedrigsten Startposition seit Mugello 2015 aus gestartet ist - aufgrund eines üblen Highsiders im Qualifying, brach er mit P3 einen weiteren MotoGP™ -Rekord, indem er Jorge Lorenzo’s Punkterekord in der Königsklasse von 383 Zählern übertraf.

Support for this video player will be discontinued soon.

GRATIS: Marquez - Von P11 zu P2 in der ersten Runde in Sepang

Es war eine weitere beeindruckende Leistung des achtmaligen Champions, der 2019 mittlerweile 395 Punkte gesammelt hat. Jedes Mal, wenn Marquez ein Rennen in dieser Saison beendet hat, war er unter den ersten beiden Plätzen! 18 Rennen absolviert, 17 Podestplätze, davon 11 Siege und nur ein DNF. 2019 war so ziemlich die perfekte Saison für den Fahrer mit der Nummer 93, da er nun 139 Punkte vor dem nächsten Rivalen Andrea Dovizioso (Ducati Team) in der Gesamtwertung liegt.

Wird Marquez die Saison mit einem Knall auf heimischem Boden beenden und 420 Punkte erreichen? Du wärst mutig, in Valencia gegen ihn zu wetten, und wenn Du denkst, dass es nichts mehr zu gewinnen gibt, liegst du falsch. Nur zwei Punkte trennen das Repsol Honda Team vom Ducati Team in der Gesamtwertung. Der japanische Hersteller hat ein leichtes Defizit, aber Marquez bereitet sich bereits auf seinen letzten Angriff im Jahr 2019 vor.

Sieh Dir jedes Rennen im Jahr 2019 LIVE & OnDemand an und genieße mit dem MotoGP™ VideoPass die gesamte motogp.com-Videobibliothek, einschließlich technischer Features, exklusiver Interviews und klassischer Rennen

Empfehlungen