Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf
News
22 Tage vor
By motogp.com

Vorläufige Meldelisten für die FIM MotoGP™-WM 2020

Schau Dir die vorläufigen Starterlisten aller drei Klassen für die nächste Saison an

Die offiziellen Meldelisten für die MotoGP™-, Moto2™ - und Moto3™ -Weltmeisterschaften 2020 wurden nun bekannt gegeben. In allen drei Klassen gab es einige wichtige Änderungen. In der Moto2™ und Moto3™ gab es auch Änderungen bezüglich der Teams. Von Alex Marquez, der zum Repsol Honda Team in die Königsklasse wechselt, bis zur komplett neuen Fahrerpaarung bei Leopard Racing in der Moto3 ™, gibt es zu Beginn des Jahres 2020 eine Menge Neues, an was wir uns gewöhnen müssen.

Das MotoGP™-Fahrerfeld ist nun offiziell bestätigt, nachdem der Wechsel von Alex Marquez zu Repsol Honda gestern Abend offiziell wurde. Damit übernimmt er die Position von Jorge Lorenzo und wechselt 2020 zu seinem Bruder Marc. Die beiden anderen Neuzugänge kommen von KTM, mit der Ankunft von Brad Binder im offiziellen Team. Der Südafrikaner, der jetzt die Nummer 33 trägt, wurde ursprünglich vom Red Bull KTM Tech3-Team rekrutiert. Die von Hervé Poncharal geleitete Struktur hat sich daher entschlossen, bei Iker Lecuona anzuheuern. 

Die erste auffälligste Tatsache in der Moto2™ ist das Verschwinden des KTM-Chassis. Ab sofort werden die Teams American Racing KTM und Red Bull KTM Ajo von Kalex beliefert. Während KTM seine Segel streicht, treten neue Gesichter in die Startaufstellung ein, angefangen bei Lorenzo Dalla Porta (Italtrans Racing Team), Andi Farid Izdihar (Idemitsu Honda Team Asia), Marcos Ramirez (American Racing), Aron Canet (Angel Nieto Team) und Kasma Daniel Bin Kasmayudin (ONEXOX TKKR SAG Team) und Edgar Pons (Federal Oil Gresini Moto2).

Aber es wechseln auch einige Fahrer die Teams: Nicolò Bulega geht beispielsweise zu Federal Oil Gresini Moto2. Ähnliches gilt für Sam Lowes und Simone Corsi, die jetzt mit EG 0.0 Marc VDS und MV Agusta Temporary Forward antreten. Jesko Raffin (NTS RW Racing GP), Tetsuta Nagashima (Red Bull KTM Ajo), Hafizh Syahrin (Angel Nieto Team), der von der MotoGP™ zurückkehrt, Marco Bezzecchi (Sky Racing Team VR46), Jake Dixon (Petronas Sprinta Racing) und Xavi Vierge (Petronas Sprinta Racing) werden sich ebenfalls in neuer Formation präsentieren.

Allein in der Moto3™ werden wir acht Rookies sehen: Ryusei Yamanaka (Estrella Galicia 0.0), Jason Dupasquier (Prüstel GP), Jeremy Alcoba (Kömmerling Gresini Moto3), Deniz Öncü (Red Bull KTM Tech3), Barry Baltus (Prüstel GP), der erst später in der Saison dazustehen wird, da er mit 15 Jahren noch unter dem Mindestalter liegt, Maximilian Kofler (CIP - Green Power), Yuki Kunii (Honda Team Asia) und Carlos Tatay (Reale Avintia Arizona 77).

Wie in der Moto2™ gibt es aber auch so viele Teamwechsel zu beachten: Jaume Masia (Leopard Racing), Dennis Foggia (Leopard Racing), Filip Salac (Snipers Team), Andrea Migno (Sky Racing Team VR46), Alonso Lopez (Sterilgarda Max Racing Team), Romano Fenati (Sterilgarda Max Racing Team) - welches jetzt als Zweierteam startet, Raúl Fernández (Red Bull KTM Ajo), Kaito Toba (Ajax Red Bull KTM), Ayumu Sasaki (Red Bull KTM Tech3), Stefano Nepa (Angel Nieto Team) und Khairul Idham Pawi (Petronas Sprinta Racing).

Mit dem VideoPass kannst Du die gesamten Action der Vorsaisontests verfolgen. Höre Dir am Ende des Tages dann die Reaktionen und ersten Eindrücke der Fahrer auf motogp.com an.