Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf
News
8 Tage vor
By motogp.com

Iannone vorläufig suspendiert

Die Fédération Internationale de Motocyclisme(FIM) hat dem italienischen GP-Fahrer Andrea Iannone mitgeteilt, dass er vorläufig gesperrt ist

Tags 2020

Die Fédération Internationale de Motocyclisme (FIM) hat dem italienischen Grand-Prix-Fahrer Andrea Iannone mitgeteilt, dass er gemäß Artikel 7.9.1 des FIM-Anti-Doping-Kodex (CAD) von 2019 vorläufig gesperrt ist. Die Entscheidung, Herrn Andrea Iannone vorläufig zu suspendieren, wurde nach Erhalt eines Berichts des von der WADA akkreditierten Labors in Kreischa b. Dresden (Deutschland) getroffen. Grundlage ist der Hinweis auf einen nachteiligen analytischen Befund eines nicht spezifizierten Stoffes gemäß Abschnitt 1.1.a) Exogene anabole androgene Steroide (AAS) der Verbotsliste von 2019 in einer Urinprobe, die bei einem von ihm durchgeführten Test entnommen wurde, die die FIM im Rahmen der FIM-Grand-Prix-Weltmeisterschaft, die am 3. November 2019 in Sepang, Malaysia, stattfand.

Herr Andrea Iannone hat das Recht, die Analyse seiner B-Probe anzufordern und beizuwohnen.

Herr Andrea Iannone wird mit Wirkung zum 17. Dezember 2019 vorläufig suspendiert. Er ist daher bis auf weiteres von der Teilnahme an Motorradrennsportwettbewerben oder -aktivitäten ausgeschlossen. Gemäß Artikel 7.9.3.2 CAD kann Herr Iannone die Aufhebung seiner vorläufigen Suspendierung beantragen.

Nach dem Welt-Anti-Doping-Kodex und dem FIM-Anti-Doping-Kodex kann die FIM derzeit keine zusätzlichen Informationen bereitstellen.