Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf
News
6 Tage vor
By motogp.com

Kornfeil gibt vor der Saison 2020 seinen Rücktritt bekannt

Der tschechische Moto3™ -Fahrer wird aus finanziellen Gründen nicht an der bevorstehenden Saison teilnehmen können

Moto3™ -Fahrer Jakub Kornfeil hat angekündigt, aus finanziellen Gründen nicht mehr an der 2020er Saison mit BOE Skull Rider Mugen Race teilzunehmen zu können.

View this post on Instagram

⚠️BREAKING NEWS????

A post shared by Jakub Kornfeil (@jakubkornfeil84) on

"Am Ende der Saison in Valencia hätte ich nie gedacht, dass dies das letzte Rennen meiner Karriere in der MotoGP™ -Meisterschaft wird", sagte der tschechische Fahrer auf seinem persönlichen Instagram-Account. Dies geschah, nachdem Kornfeil zugestimmt hatte, im September 2019 für das BOE Skull Rider Mugen Race zu fahren. Aufgrund finanzieller Schwierigkeiten kann Kornfeil jedoch nicht länger auf der Weltbühne Rennen bestreiten.

"Ich habe noch einen gültigen Vertrag mit dem Team, aber ich war gezwungen, diese sehr wichtige Entscheidung für mein Leben zu treffen", fuhr Kornfeil fort. "Ich hätte die Saison mit einem anderen Budget beginnen müssen, als ich dachte oder ich mir erhofft hatte, und dabei hätte ich nicht einmal die Gewissheit, es bis zum Rennen in Mugello zu schaffen." Ich fühle mich immer noch als potenziellen Siegerfahrer, auch wenn ich nie den Titel gewonnen habe. Ich habe immer versucht, auf und neben der Strecke mein Bestes zu geben. "

Der 26-Jährige, der fünf Podestplätze und eine Pole Position in der Weltmeisterschaft erreichte, gab keine Auskunft zu seinen zukünftigen Plänen.

Möchtest Du mit all den Vorsaison-Tests und der eigentlichen Saison 2020 up to date bleiben? Dann aboniere schon jetzt den VideoPass für die komplette Saison!

Empfehlungen