Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf
News
7 Tage vor
By motogp.com

Rodrigo übernimmt an Tag 2 in Jerez die Führung

Der Argentinier fuhr die bisher schnellste Zeit des Tests und führte McPhee mit nur 0,005 Sekunden an

Gabriel Rodrigo von Kömmerling Gresini Moto3 fuhr in der letzten Session von Tag 2 eine 1:45.170, um am Donnerstag auf dem Circuito de Jerez-Angel Nieto die Zeitenliste zu übernehmen. John McPhee (Petronas Sprinta Racing) war am zweiten Tag in Folge der Zweitschnellste, der Schotte war nur 0,005 Sek. von Rodrigos Tempo entfernt, und Ai Ogura (Honda Team Asia) war am Donnerstag erneut Dritter.

Tag 2 des dreitägigen offiziellen Moto2™/ Moto3™ Jerez-Tests war wärmer als der Eröffnungstag und so wurden die Vorbereitungen für den Saisonauftakt in Qatar fortgesetzt. Unglücklicherweise für Niccolo Antonelli (SIC58 Squadra Corse) endete sein Tag bereits am Morgen, nachdem der Italiener bei einem Sturz in Kurve 9 eine Schulterverletzung erlitt. Albert Arenas (Aspar Team) stürzte ebenfalls in Kurve 9, aber der Spanier blieb, wie auch Arenas, unversehrt. Alonso Lopez (Sterilgarda Max Racing Team) und Jaume Masia (Leopard Racing) stürzen in Kurve 2 ab - Fahrer ok.

In Bezug auf neue Teile, die getestet wurden, versuchten die Teams SIC58 Squadra Corse und Rivacold Snipers neue Schwingen. Und es war Tatsuki Suzuki von SIC58 Squadra Corse, der auf den Stundenzetteln von Tag 2 P4 holte, 0,316 Sekunden hinter Rodrigo. Masia vervollständigte die Top 5. Der Pacesetter von Tag 1, Sergio Garcia (Estrella Galicia 0,0), wurde am Donnerstag Sechster, als er und der siebtschnellste Raul Fernandez (Red Bull KTM Ajo) - der führende KTM-Fahrer - nur weniger als eine halbe Sekunde auf P1 verloren. Celestino Vietti (SKY Racing Team VR46), Darryn Binder (CIP Green Power) und Filip Salač (Rivacold Snipers Team) lagen jeweils 0,5 Sekunden vor dem Spitzenplatz entfernt.

Verfolge die Action des letzten Tages mit dem LiveTiming auf motogp.com!

Top 10 Tag 2:
1. Gabriel Rodrigo (Kömmerling Gresini Moto3) - 1: 45,170
2. John McPhee (Petronas Sprinta Racing) + 0,005
3. Ai Ogura (Honda Team Asia) + 0,192
4. Tatsuki Suzuki (SIC58 Squadra Corse) + 0,316
5. Jaume Masia (Leopard Racing) + 0,381
6. Sergio Garcia (Estrella Galicia 0,0) + 0,405
7. Raul Fernandez (Red Bull KTM Ajo) + 0,486
8. Celestino Vietti (SKY Racing Team VR46) + 0,510
9. Darryn Binder (CIP Green Power) + 0,539
10. Filip Salač (Rivacold Snipers Team) + 0,596

Klicke hier für die vollständigen Ergebnisse beider Tage!

Möchtest Du mit all den Vorsaison-Tests und der eigentlichen Saison 2020 up to date bleiben? Dann aboniere schon jetzt den VideoPass für die komplette Saison!