Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf
News
8 Tage vor
By motogp.com

"Es ist das erste Mal in meinem Leben, dass ich gut weg kam"

Viñales erhielt, wie auch Quartararo, Hilfe vom zweifachen MotoGP™ eSport-Weltmeister Trastevere

Maverick Viñales von Monster Energy Yamaha MotoGP landete am Sonntag auf dem dritten Platz im historischen ersten #StayAtHomeGP, nachdem er sich in der ersten Runde gegen Fabio Quartararo (Petronas Yamaha SRT) durchkämpfte. Viñales wurde jedoch bereits in der ersten Kurve von seinem zukünftigen Yamaha-Teamkollegen von 2021 aus dem Rennen gerissen, nachdem der Franzose über das Vorderrad wegrutschte, um sich innen an dem Spanier vorbei zu quetschen, der seiner Meinung nach einen der besten Starts seines Lebens hingelegt hatte.

Das Drama endete dort jedoch nicht für Top Gun, denn nachdem er Weltmeister Marc Marquez (Repsol Honda Team) um den letzten Podiumsplatz gebracht hatte, stürzte er und war sichtlich wütend auf sich selbst. Glücklicherweise, für ihn, ergibg es Marquez wenige Sekunden später genau so, wodurch Viñales vorbei zog und den dritten Platz belegte. Der Spanier bestätigte, dass er auch für das virtuelle Rennen fachkundige Hilfe in seiner Garage hatte. Der zweifache MotoGP™ eSport-Weltmeister Trastevere gab Viñales einige Tipps zum Setup.

"Ehrlich gesagt ist es das erste Mal in meinem Leben, dass ich gut gestartet bin!", Sagte der Yamaha-Werksfahrer. "Ich war zum ersten Mal in der ersten Kurve fast führend, also bin ich sehr glücklich. Wir sind viele Male gestürzt. In der letzten Runde ist Fabio mit seinet Yamaha sogar die schnellste Runde gefahren, also bin ich insgesamt ziemlich zufrieden.

Quartararo holt Viñales in der ersten Runde vom Bike

"Ehrlich gesagt habe ich versucht nicht zu stürzen, aber ich hatte ja schon einen in der ersten Kurve. Ich habe gepusht und dann bin ich wieder gestürzt und es war schwierig, mich auf dem Podium zu sehen, aber wir hatten einen guten Rhythmus und ich habe das Rennen gut beendet." Ich möchte auch Trastevere dafür danken, dass er mir das Setup gegeben hat. Das bedeutete, dass wir ein bisschen schneller fahren konnten. Sowohl ich als auch Fabio haben Hilfe von ihm bekommen! "

Jedes Rennwochenende LIVE und OnDemand, exklusive Interviews, historische Rennen und vieles mehr: Das ist der MotoGP™ - VideoPass!