Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf
News
27 Tage vor
By Petronas Yamaha SRT

Petronas Yamaha SRT-Chef fordert alle auf: "Bleibt zuhause!"

Razlan Razali, Teamchef des Petronas Yamaha Sepang Racing Teams, äußert sich zu der anhaltenden Coronavirus-Pandemie

Razlan Razali, Teamchef von Petronas Yamaha SRT, hat die neuesten Änderungen am MotoGP™-Weltmeisterschaftskalender 2020 anerkannt und die folgende Erklärung zum anhaltenden globalen Ausbruch des Coronavirus veröffentlicht.

"Die COVID-19-Pandemie ist eine beispiellose Zeit in unserer Geschichte. Sie hat die Gesundheit unserer Angehörigen, die Unternehmen, auf die wir uns verlassen, die Weltwirtschaft und die Art und Weise, wie wir unser tägliches Leben leben, beeinflusst und beeinträchtigt.

"Unsere Liebe und Leidenschaft im Motorsport, egal ob auf zwei oder vier Rädern, auf der Rennstrecke oder im Gelände, ist im Wesentlichen Unterhaltung. Sie verblasst in Zeiten der Pandemie und die Priorität liegt auf dem Wohlergehen und der Gesundheit der Fans weltweit sowie unserer Crewmitglieder.

"Wir erinnern und fordern alle auf, alles Mögliche zu tun, um das Risiko der Verbreitung des Virus zu minimieren, die Anweisungen der jeweiligen Regierung einzuhalten und zu Hause zu bleiben.

Wir sind uns einig und unterstützen die Dorna, die FIM und die IRTA uneingeschränkt bei den Änderungen des Kalenders und den Schritten, die unternommen wurden, um sicherzustellen, dass die MotoGP in diesem Jahr fortgesetzt werden kann."

Jedes Rennwochenende LIVE und OnDemand, exklusive Interviews, historische Rennen und vieles mehr: Das ist der MotoGP™ - VideoPass!