Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf
News
13 Tage vor
By motogp.com

Demnächst: Michelin Virtual British Grand Prix

Der zweite virtuelle Grand Prix startet in Kürze! Diesmal geht es für die MotoGP™, Moto2™ und Moto3™ nach Silverstone

Beim 4. virtuellen Rennen fuhr die MotoGP™ zusammen mit dem FIM Enel MotoE™ -Weltcup um den Misano World Circuit Marco Simoncelli und sorgte für einen weiteren fantastischen Sonntagnachmittag voller Action und Spannung. Wieder einmal wurde eine unglaubliche Menge an Inhalten rund um die Veranstaltung produziert, die zig Millionen von Impressionen und Interaktionen hervorbrachte - mit Fans, die fast vier Millionen Minuten Videos im Zusammenhang mit dem Virtual Race 4 konsumierten. Jetzt ist es Zeit für einen weiteren virtuellen GP an den Start zu bringen. Die MotoGP™, Moto2™ - und Moto3™ -Klassen bereiten sich auf den ehrwürdigen Silverstone Circuit vor, wo der Michelin® Virtual British Grand Prix stattfinden wird. Die Veranstaltung findet am Sonntag, den 31. Mai um 15:00 Uhr (GMT +2) statt.

4. Virtual MotoGP™ Race: Die Zusammenfassung

Die Fahrer werden wieder auf dem neuen offiziellen MotoGP™ 20-Videospiel des Videospielentwicklers, -verlegers und langjährigen Partners Milestone spielen, das ab sofort erhältlich ist. Schausplatz ist dabei eine der herausforderndsten Strecken der Saison – der Silverstone Circuit. Acht MotoGP™-Fahrer bilden die Königsklasse, darunter der superschnelle Fabio Quartararo (Petronas Yamaha SRT) und der frühere virtuelle Sieger Francesco Bagnaia (Pramac Racing), aber sie werden diesmal einen großen neuen Namen in ihren Reihen haben: Jorge Lorenzo! Der fünfmalige Weltmeister bestreitet eine virtuelle "Wildcard" mit Monster Energy Yamaha MotoGP, und es ist ein Ort, an dem er in seiner Karriere mehr als ein paar Mal die Krone aufsetze...

Das MotoGP™ -Rennen steht an erster Stelle, gefolgt von der Moto2™, bevor die Show mit der Moto3™ endet. Die Königsklasse wird über 10 Runden (50% der realen Renndistanz) fahren, wobei die Zwischen- und Leichtgewichtsklassen jeweils sechs Runden fahren - 35% ihrer jeweiligen Renndistanz. Wie immer werden die Höhepunkte des Qualifyings vor den Rennen gezeigt, wobei diese Sessions festgelegen, wie das Starting Grid vor dem Rennen aussieht.

Exklusive Interviews, historische Rennen und viele weitere fantastische Inhalte: Das ist der MotoGP™ - VideoPass!