Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf
News
22 Tage vor
By motogp.com

Moto2™ - Auf die Plätze, fertig, LOS

Der Saisonauftakt war bereits der absolute Wahnsinn. Was erwartet uns in Runde 2?

Im März feierte Tetsuta Nagashima (Red Bull KTM Ajo) im Scheinwerferlicht von Qatar einen unglaublichen Sieg und kommt als Tabellenführer in die zweite Runde an den Circuito de Jerez-Angel Nieto. Jetzt muss er nach einer langen Pause, die zweifellos eine mentale und physische Herausforderung für alle war, diese Dynamik wiederfinden - genau wie all seine Rivalen in der Moto2™. Kann Nagashima dort weitermachen, wo er aufgehört hat?

Support for this video player will be discontinued soon.

Von P14 auf P1 - was für ein Tag für Nagashima!

Eine ganz andere Strecke, sengende Hitze und die vielen Unbekannten, die sich aus den besonderen Umständen im Jahr 2020 ergeben, prophezeien, dass dies eine größere Herausforderung sein wird, wie normalerweise. Nagashimas Teamkollege Jorge Martin wird einer der ersten sein, der darauf hofft, zurückzuschlagen - besonders auf heimischem Boden -, ebenso wie Luca Marini (Sky Racing Team VR46) und Augusto Fernandez (EG 0,0 Marc VDS), nachdem ihr QatarGP eher schief gelaufen ist. Remy Gardner (ONEXOX TKKR SAG Team), Tom Lüthi (Liqui Moly Intact GP), sein Teamkollege Marcel Schrötter und Jorge Navarro (HDR Heidrun Speed ​​Up) werden das Podium ebenfalls im Auge behalten, und Sam Lowes (EG 0,0 Marc VDS) ) wird ebenfalls wieder mitmischen. Diese bunte Mischung sorgte trotz des Dramas in der Wüste für eine ziemlich harte Konkurrenz.

Joe Roberts (Tennor American Racing) hat ein großartiges Wochenende in Losail absolviert und möchte diesen Schwung natürlich auch in die zweite Runde der Saison mitnehmen. Er hat sein erstes Podium und die Pole nur knapp verpasst, so wird es der Amerikaner kaum erwarten können, zurückzukehren und seine starke Form zu zeigen, auch wenn in Andalusien komplett verschiedene Bedingungen herrschen. Enea Bastianini (Italtrans Racing Team) setzte sich ebenfalls durch und wurde Dritte. Der Italiener war ein herausragender Leistungsträger in der Qualifikation, kann er das in Jerez wiederholen? Aron Canet (Inde Aspar Team Moto2) glänzte mit einem erstaunlichen Debüt in der Zwischenklasse und sollte keinesfalls vergessen werden, insbesondere wenn er auf heimischem Boden fährt. Aber dann ist da noch Lorenzo Baldassarri (Flexbox HP 40)…

Support for this video player will be discontinued soon.

Joe Roberts: Hoffnungsträger der USA

Der Italiener belegte 2020 bisher einen zweiten Platz, aber Baldassarri ist auch der Mann, der sowohl im letzten als auch im Vorjahr in Jerez gewonnen hat. Kann er noch einmal nachlegen? Wir schälen uns jetzt schnell aus dem Winterschlaf und bereiten uns wieder auf geniale Rennaction vor. 

Nach einem Testtag am Mittwoch können wir uns vom 17. bis 19. Juli auf den Gran Premio Red Bull de España freuen und eins ist gewiss - dass in der Moto2™ nicht gewiss ist!

Exklusive Interviews, historische Rennen und viele weitere fantastische Inhalte: Das alles gibt's mit dem MotoGP™ - VideoPass!

Empfehlungen