Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf
News
3 Tage vor
By motogp.com

Startschuss in die MotoGP™ -Saison - bist du bereit?

Nach Monaten der Vorfreude wurde das Wenn zu Wann. Aber jetzt ist die größte Frage, wer ist wirklich bereit...und wer nicht?

Seit die Zielflagge beim Finale der MotoGP™-Saison 2019 in Valencia geschwenkt wurde, warten wir. Es scheint als sei eine Ewigkeit vergangen. Winter, Vorsaison, Tests, Teamwechsel und Vorbereitungen - alles war bereit für den Saisonauftkat der MotoGP™. Und dann wurde alles auf Pause gesetzt. In mancher Hinsicht fühlt es sich so an, als wäre der Qatar-Test erst gestern gewesen, und in anderen Moment schien es einfach unfassbar lange, aber dieses Wochenende sind wir zurück!

Beim Gran Premio Red Bull de España wird der Circuito de Jerez-Angel Nieto den Schauplatz unserer Rückkehr bilden. Die Frage, wann wir wieder Rennen fahren, ist nun beantwortet und wird jetzt durch eine Million andere ersetzt. Im März stand Marc Marquez (Repsol Honda Team) im Rampenlicht, als wir uns fragten, ob der amtierende Champion nach seiner Schulteroperation zu 100% einsatzbereit sein würde, aber jetzt richten sich die Augen auf seinen Hauptkonkurrenten Andrea Dovizioso (Ducati Team), der sich erst vor wenigen Wochen beim MX-Training am Schlüsselbein verletzte. Wird er wieder fit sein? Wird Fabio Quartararo (Petronas Yamaha SRT) wieder ganz oben auf der Zeitentabelle stehen? Was kann Valentino Rossi (Monster Energy Yamaha MotoGP) abliefern? Werden Alex Rins und Joan Mir vom Team Suzuki Ecstar mit dem gleichen Tempo auftauchen, mit dem sie beim Testen gedroht haben?

Die MotoGP™ ist zurück!

Ein eintägiger Test am Mittwoch wird uns einige Hinweise und Einblicke vor dem Rennwochenende geben, aber all die Fragen offenen Fragen können so richtig erst am Sonntag beantwortet werden.  

Nach einer durchaus turbulenten Zwangpause in der ungwöhnlich viele Fahrer bereits ihre Team und Herstellerwechsel füe 2021 bekannt gegeben haben, wird es Cal Crutchlow (LCR Honda Castrol) sein, der versuchen wird, früh in den Kampf um den besten Independent-Team-Fahrer zu gehen, immerhin wird er für 2021 noch als obdachlos gehandelt. Wird Francesco Bagnaia (Pramac Racing) in seiner zweiten Saison neue Register ziehen und Leute wie Quartararo, Miller und Crutchlow herausfordern können? Wird KTM das Gas aufdrehen, sodass Pol Espargaro (Red Bull KTM Factory Racing) und Miguel Oliveira (Red Bull KTM Tech 3) ihre Erfahrung spielen lassen können? Wie wird die neue Aprilia nach den ermutigenden Zeichen in der Vorsaison laufen? Können Aleix Espargaro (Aprilia Racing Team Gresini) und sein Teamkollege, Ersatzfahrer Bradley Smith das Noale Werk zu neuen Höhen verhelfen?

Wer wird im Kampf um den Rookie des Jahres die Nase vorn haben? Im Jahr 2020 wird es heißen Alex Marquez (Repsol Honda Team) gegen Brad Binder (Red Bull KTM Factory Racing) und Iker Lecuona (Red Bull KTM Tech 3)...

Das ist MotoGP™: Drama, Adrenalin und Emotionen

Aber nun ist es endlich soweit - das lange Warten und die langweiligen Wochenenden haben ein Ende. Macht euch bereit, all die offenen Fragen beantwortet zu bekommen. Auch wenn nicht alles so sein wird, wie wir es gewohnt sind, eines bleibt unverändert - wir werden Rennen fahren. Nervenkitzel, Adrenalin und der unglaubliche Konkurrenzkampf werden uns aus dem Winterschlaf locken. Wir fahren wieder Rennen fahren für die Menschen, die so geduldig gewartet haben, die Menschen, die wir inspirieren, und die Menschen, die uns inspirieren. Rennen um ein weiteres Kapitel in einer mehr als 70-jährigen Geschichte dieses unglaublichen Sports zu schreiben. Rennen für diejenigen, die sich um uns und alle gekümmert und geholfen haben. Rennen für diejenigen, die mehr als die meisten von der Pandemie betroffen waren. Rennen für diejenigen, die uns stets unterstützen. Rennen für die Fans, die noch nicht wieder live dabei sein können. Wir fahren Rennen aus purer Liebe zum Sport, denn die MotoGP™ ist mehr als nur irgendein Rennsport. Es ist eine Leidenschaft, ein Lifestyle und JETZT können wir aufatmen, denn die MotoGP™ ist zurück.

Die Bühne, der Circuito de Jerez-Angel Nieto, ist bereit und wir können es kaum erwarten, wenn am Freitag, dem 17. Juli, die MotoGP™ Motoren endlich wieder dröhnen und uns zum Leben erwecken.

Exklusive Interviews, historische Rennen und viele weitere fantastische Inhalte: Das alles gibt's mit dem MotoGP™ - VideoPass!