Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf
News
25 Tage vor
By motogp.com

Crutchlow fahruntauglich nach heftigem Warm-Up-Sturz

Der LCR Honda Castrol Fahrer wurde wegen einer Gehirnerschütterung und eines Nackentraumas für den SpanienGP für ntauglich erklärt

Nach einem Sturz in Kurve 8 am Morgen im Warm-UP beim Gran Premio Red Bull de España wurde Cal Crutchlow (LCR Honda Castrol) aufgrund einer Gehirnerschütterung und eines Nackentraumas vom Eröffnungsrennen der MotoGP™-Saison ausgeschlossen.

Crutchlow startet den Rennsonntag mit heftigem Sturz

Der britische Fahrer, der von P6 starten sollte, stürzte am Ende des Warm-Up am Sonntagmorgen schwer. Obwohl Crutchlow wieder auf die Beine kam, begab er sich nach einer Fahrt zum Medical Center ins Krankenhaus von Jerez, um sich weiteren Kontrollen zu unterziehen. Nach seiner Rückkehr wurde die Nummer 35 für rennunfähig erklärt.

Wir hoffen, Crutchlow am Freitag beim Gran Premio Red Bull de Andalucia wieder zu sehen.

Exklusive Interviews, historische Rennen und viele weitere fantastische Inhalte: Das alles gibt's mit dem MotoGP™ - VideoPass!