Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf
News
19 Tage vor
By motogp.com

0,059 decken Aegerter, Granado und Casadei vor der E-Pole ab

Weniger als eine Sekunde ist die Lücke zwischen den 15 schnellsten Piloten, die sich für das MotoE™-Qualifying qualifizierten

Dominique Aegerter (Dynavolt Intact GP) bleibt dank seiner 1:48.024 beim Gran Premio Red Bull de Andalucia führend. Seine Zeit vom Freitag ebnet ihm den Weg in die E-Pole vor Eric Granado (Avintia Esponsorama Racing) und Mattia Casadei (Ongetta SIC58 Squadracorse), die innerhalb eines Zehntels zum führenden Rookie liegen.

Vergiss nicht, um 16:05 Uhr Ortszeit (GMT + 2) für die aufregende FIM Enel MotoE™ Weltcup-E-Pole einzuschalten, besonders wenn weniger als eine Sekunde die Top-15-Fahrer trennen…

Top 10 kombiniert:
1. Dominique Aegerter (Dynavolt Intact GP) - 1: 48.024
2. Eric Granado (Avintia Esponsorama Racing) + 0,032
3. Mattia Casadei (Ongetta SIC58 Squadra Corse) + 0,059
4. Alex de Angelis (Octo Pramac Racing) + 0,104
5. Matteo Ferrari (Trentino Gresini MotoE) + 0,284
6. Alejandro Medina (Openbank Aspar Team) + 0,361
7. Jordi Torres (Pons Racing 40) + 0,499
8. Xavier Simeon (LCR E-Team) + 0,673
9. Niccolo Canepa (LCR E-Team) + 0,705
10. Lukas Tulovic (Tech3 E-Racing) + 0,734

Klicke hier für die vollständigen Ergebnisse!

Exklusive Interviews, historische Rennen und viele weitere fantastische Inhalte: Das alles gibt's mit dem MotoGP™ - VideoPass!