Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf
News
20 Tage vor
By motogp.com

Oliveira führt Q1 an, Marquez bricht Wochenende ab

Dovizioso verpasst den Sprung ins Q2, während Marc Marquez die Session nach nur einer Runde abbrechen musste.

Miguel Oliveira von Red Bull KTM Tech 3 und Franco Morbidelli von Petronas Yamaha SRT haben sich beim Gran Premio Red Bull de Andalucia bis zum zweiten Qualifying durchgesetzt, nachdem Andrea Dovizioso vom Ducati Team nur sechs Tage nach seinem Podium nicht in den Kampf um die Pole Position einzieht. Der Italiener startet daher vom 14. Startplatz.

Marc Marquez vom Repsol Honda Team verließ die Boxengasse zu Beginn des Trainings, kehrte jedoch direkt wieder in Box zurück und fuhr keine weitere Runde, was bedeutet, dass der Weltmeister für das morgige Rennen als letzter in der Startaufstellung steht, sollte er sich entscheiden, das Rennen anzutreten. Nur einen Platz vor ihm wird Alex Marquez stehen, nachdem der Moto2™ -Weltmeister in Kurve 5 in der Schlussphase ausgefallen ist, was bedeutet, dass beide Werkshondas am Sonntag auf den letzten beiden Startplätzen stehen werden.

Klicke hier für Ergebnisse!

Exklusive Interviews, historische Rennen und viele weitere fantastische Inhalte: Das alles gibt's mit dem MotoGP™ - VideoPass!