Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf
News
17 Tage vor
By motogp.com

Der Kampf um den BMW M Award geht in Brünn weiter

Quartararo ist derzeit nach zwei Pole-Positions in den ersten beiden Rennen im Jahr 2020 führend

Der MotoGP™ BMW M Award, der seit 2003 besteht, wird an diesem Wochenende beim Monster Energy Grand Prix der Tschechischen Republik fortgesetzt, wobei alle Fahrer der Königsklasse versuchen, Fabio Quartararo (Petronas Yamaha SRT) von seinem Qualifikationsplatz zu stürzen.

Der Franzose, der sowohl beim spanischen als auch beim andalusischen Grand Prix die Pole Position errungen hat, liegt bei den bisher maximal 50 möglichen Punkten. Damit liegt er 10 vor dem Yamaha-Rivalen Maverick Viñales (Monster Energy Yamaha MotoGP), der im Qualifying im Jahr 2020 bislang zwei P2 gefahren hat. Francesco Bagnaia von Pramac Racing ist nach seinem Start von P4 und P3 in Jerez Dritter in der BMW M Award-Wertung.

Derjenige mit den meisten Punkten erhält am Ende der Saison einen glänzenden neuen BMW M2 CS.

Top 5 der BMW M Awards vor dem TschechienGP:
1. Fabio Quartararo (Petronas Yamaha SRT) - 50 Punkte
2. Maverick Viñales (MotoGP von Monster Energy Yamaha) - 40 Punkte
3. Francesco Bagnaia (Pramac Racing) - 29 Punkte
4. Jack Miller (Pramac Racing) - 20 Punkte
5. Valentino Rossi (MotoGP von Monster Energy Yamaha) - 18 Punkte

Exklusive Interviews, historische Rennen und viele weitere fantastische Inhalte: Das alles gibt's mit dem MotoGP™ - VideoPass!