Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf
News
15 Tage vor
By motogp.com

Lowes hält Moto2™ Führung,aber Bastianini schließt die Lücke

Der Gewinner vom AndalusienGP hat das FP2 vor Lowes dominiert, aber der Brite behält beim tschechischen GP am Freitag seine Führung

Dank seiner 2:02.480 aus dem FP1 beendet Sam Lowes von EG 0,0 Marc VDS den ersten Tag beim Monster Energy Grand Prix in der Tschechischen Republik an der Spitze der Moto2™ -Zeittabelle. Der britische Fahrer war im FP2 Zweiter hinter Enea Bastianini (Italtrans Racing Team), bleibt aber Gesamt-Spitzenreiter, während hingegen der Andalusische GP-Sieger in der kombinierten Wertung Zweiter wurde. Luca Marini (SKY Racing Team VR46) liegt derzeit auf dem dritten Platz, drei Zehntel hinter Lowes' bester Runde.

Wie wir es in der Moto2™-Klasse gewohnt sind, verbesserten einige Fahrer sofort ihre Zeiten vom morgendlichen Training, indem sie sich den MotoGP™-Gummi auf der Strecke des Automotodrom Brno zu Nutze machten. Das Duo des SKY VR46 Racing Team, bestehend aus Marini und Marco Bezzecchi, gehörten zu denjenigen, die sich in die Top 10 verbesserten. Marini machte einige Plätze von seinem elften Platz im FP1 gut und Bezzecchi verbesserte sich ebenfalls von P9 auf P8, aber sie waren immer noch weit von Lowes' beeindruckender FP1 Zeit entfernt.

Die FP2-Session begann für Jorge Martin (Red Bull KTM Ajo) nicht allzu gut, da der Spanier in Kurve 11 nach 10 Minuten stürzte und auch Bezzecchi ging später in Kurve 10 zu Boden- beide Fahrer blieben unverletzt. Nach dem 13. Platz im FP1 sprang Nicolo Bulega (Federal Oil Gresini Moto2) fünf Minuten vor Schluss auf den fünften Platz, als sich Drama beim WM-Führenden abspielte.

Jorge Navarro (MB Conveyors Speed ​​Up) konnte in seiner letzten fliegenden Runde im FP2 seine schnellste Zeit des Tages fahren und so den ersten Tag auf P5 beenden, eine dramatische Verbesserung gegenüber seinem 20. Platz aus dem FP1. Trotz des Sturzes nimmt Nagashima am Freitag den 6. Platz ein und bleibt damit 0,041 Sek. vor Fabio Di Giannantonio (MB Conveyors Speed ​​Up) auf dem 7. Platz. Bezzecchi liegt derzeit auf P8 – etwas mehr als eine halbe Sekunde hinter Lowes. Remy Gardner (Onexox TKKR SAG Team) und Stefano Manzi (MV Agusta Forward Racing) rundeten die Top 10 am Freitag ab.

Rookie-Sensation Aron Canet (Openbank Aspar Team) hatte nicht den besten Start in das Brünn-Wochenende. Ein Problem mit seinem Motorrad beeinträchtigte bereits das FP1, wobei ein Sturz gegen Ende des FP2 den Tag des Spaniers restlos zerstörte. Canet hofft, dass der Samstag mehr Glück bringt, wenn er von P23 in Richtung FP3 startet.

Schalte unbedingt am Samstag um 10:55 Uhr Ortszeit (GMT + 2) ein, um zu sehen, wer sich einen der wichtigen Top-14-Plätze schnappt!

Top 10 kombiniert:
1. Sam Lowes (EG 0,0 Marc VDS) - 2: 02,480
2. Enea Bastianini (Italtrans Racing Team) + 0,209
3. Luca Marini (SKY Racing Team VR46) + 0,319
4. Joe Roberts (Tennor American Racing) + 0,336
5. Jorge Navarro (MB Conveyors Speed ​​Up) + 0,343
6. Tetsuta Nagashima (Red Bull KTM Ajo) + 0,409
7. Fabio Di Giannantonio (MB-Förderer beschleunigen) + 0,450
8. Marco Bezzecchi (SKY Racing Team VR46) + 0,530
9. Remy Gardner (ONEXOX TKKR SAG Team) + 0,657
10. Stefano Manzi (MV Agusta Forward Racing) + 0,659

Klicke hier für die vollständigen Ergebnisse!

Exklusive Interviews, historische Rennen und viele weitere fantastische Inhalte: Das alles gibt's mit dem MotoGP™ - VideoPass!