Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf
News
7 Tage vor
By motogp.com

Puig gibt Verletzungsupdate zu Marc Marquez

Der Repsol Honda Team Manager teilt den Stand der Dinge über den achtfachen Weltmeister und wann wir erwarten können, ihn wiederzusehen

Am Freitag des myWorld Grand Prix von Österreich gab Repsol Honda Team Manager Alberto Puig ein Update darüber, wie sich der achtfache Weltmeister Marc Marquez von seiner zweiten Operation an dem gebrochenen Oberarm erholt.

"Es ist logischerweise schmerzhaft", begann Puig. „Nach und nach erholt er sich, aber eine zweite Intervention ist immer komplexer als die erste. Aber er ruht sich aus, er ist ruhig, aber natürlich möchte er lieber hier sein, versteht aber, dass er etwas in seinem Körper zu lösen hat, dass er sich Zeit nehmen muss, aber Marc, wie man weiß ist eine sehr, sehr optimistische Person.​"

„Er ist ein großartiger, geborener Kämpfer, das muss ich jetzt nicht betonen. Von all dies überstanden ist, wird er zurückblicken, sich daran erinnern, und er wird sicherlich positive Schlussfolgerungen ziehen könnenn und wird aus dieser ganzen Geschichte viel gelernt haben.“

Alle Gespräche rund um das Comeback der Nummer 93 deuten auf Misano hin. Puig gab kein bestimmtes Datum an, an dem wir Marc Marquez wieder auf der Honnda sehen werden, sondern bestätigte, dass man es Tag für Tag nehme.

„Ziel ist es, der Fraktur Zeit zu geben und von Tag zu Tag zu schauen. Wir warten ab, wie es sich entwickelt und sind uns bewusst, dass es nicht um Wochen geht. Es ist eine schlimme Fraktur, aber hey, die Heilung des Patienten ist sehr wichtig und man muss auch verstehen, welche Art von Fraktur er hat. Ich denke, wir alle verstehen es. Basierend darauf...Schauen wir Tag für Tag."

Exklusive Interviews, historische Rennen und viele weitere fantastische Inhalte: Das alles gibt's mit dem MotoGP™ - VideoPass!