Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf
News
2 Tage vor
By FIM MotoGP Stewards

Erklärung der FIM MotoGP™ Stewards

Zarco, Morbidelli, Pol Espargaro und Oliveira treffen sich am Donnerstag, den 20. August, mit den FIM MotoGP™ Stewards zu einer Anhörung

Nach mehreren Zwischenfällen auf und neben der Strecke während der letzten beiden Grand Prix in der Tschechischen Republik und in Österreich begannen die FIM MotoGP™ Stewards, die beteiligten Fahrer zu sich zu bitten, um die Umstände jeder Situation besser verstehen zu können und um Videoaufnahmen zu den fraglichen Vorfällen zu analysieren.

Da es am Sonntag, den 16. August, nicht möglich war, alle Anhörungen am Ende des österreichischen GP zu organisieren, werden die Mitglieder des FIM MotoGP™ Stewards-Gremiums, bestehend aus Bill Cumbow, Freddie Spencer und Ralph Bohnhorst, fortgesetzt, um die involvierten Fahrer so schnell wie möglich vor dem BMW M Grand Prix der Steiermark annzuhören.

Danilo Petrucci (Ducati Team) und Aleix Espargaro (Aprilia Racing Team Gresini) nahmen jeweils bereits am Samstag an einer Anhörung beim ÖsterreichGP teil.

Johann Zarco (Esponsorama Racing), Franco Morbidelli (Petronas Yamaha SRT), Pol Espargaro (Red Bull KTM Factory Racing) und Miguel Oliveira (Red Bull KTM Tech 3) treffen sich am Donnerstag, den 20. August, mit den FIM MotoGP™ Stewards am Red Bull Ring.

Die Mission der FIM ist es, Fahrer zu unterstützen und zu ihrer Sicherheit und Ausbildung beizutragen sowie alle in den FIM-Vorschriften vorgeschriebenen Sanktionen anzuwenden.

Nach den Anhörungen wird eine Pressemitteilung veröffentlicht.

Jede Trainingseinheit, Qualifikation, Rennen und Rennen, exklusive Interviews, historische Rennen und vieles mehr: Das ist VideoPass!