Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf
News
8 Tage vor
By motogp.com

Bagnaia und Crutchlow dürfen am San Marino GP teilnehmen

Die MotoGP™-Fahrer werden im 1.Freien Training auf der Strecke zu sehen sein, wobei auch Syahrin, Pawi und Tuuli für fit erklärt wurden

Francesco Bagnaia von Pramac Racing und Cal Crutchlow von LCR Honda Castrol wurden für den Gran Premio Lenovo di San Marino e della Riviera di Rimini am Donnerstagnachmittag an der Rennstrecke nach einem Fitness-Test für fit erklärt.

Für Bagnaia ist es eine willkommene und lang ersehnte Rückkehr zu seiner GP20, nachdem er den tschechischen, österreichischen und steirischen Grand Prix verletzungsbedingt aussetzenn musste. Grund war ein schwerer Sturz im Freien Training in Brünn, bei dem der Italiener sein rechtes Schienbein gebrochen hatte. Der Italiener wird die Chance genießen, auf heimischem Boden wieder in Aktion zu treden, erstmals auch wieder vor Fans! 

Support for this video player will be discontinued soon.

"Bin noch nicht richtig fit!" - Crutchlow zweifelt an Misano

Crutchlow startet ebenfalls in das erste Misano-Wochenende, nachdem er sich vor wenigen Tagen einer Arm-Pump-Operation unterzogen hatte. Mittlerweile ist der Brite schwer gebeutelt von Verletzungen, nachdem er seit seinem Sturz im Warm-Up des SpanienGP mit einem gebrochenen Kahnbein zu kämpfen hat. In seiner Medienbesprechung am Donnerstag gab Crutchlow zu, dass er seit der Operation Probleme mit Flüssigkeitsansammlungen im rechten Arm hat, woraufhin der britische Fahrer sagte, er werde seinen Zustand nach der ersten 45-minütigen Session auf dem Misano World Circuit Marco Simoncelli beurteilen.

Support for this video player will be discontinued soon.

Bagnaia hofft auf erfolgreiche Rückkehr nach der Verletzung

In San Marino wurden aber auch einige Moto2™ -, Moto3™ - und FIM Enel MotoE™ -Weltcup-Piloten wieder für fit erklärt. Dazu gehören Hafizh Syahrin (Oceanica Aspar Team), Khairul Idham Pawi (Petronas Sprinta Racing) und Niki Tuuli (Avant Ajo MotoE) sowie Deniz Öncü (Red Bull KTM Tech3) und Jesko Raffin (NTS RW Racing GP).

Schalte um 09:00 Uhr Ortszeit (GMT +2) ein, um die Action am Freitagmorgen in San Marino zu verfolgen.

Exklusive Interviews, historische Rennen und viele weitere fantastische Inhalte: Das alles gibt's mit dem MotoGP™ - VideoPass!

Empfehlungen