Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf
News
6 Tage vor
By motogp.com

Granado übernimmt am Freitag das Kommando, aber es ist eng!

Der Brasilianer gibt das Tempo im MotoE™ FP2 in Misano vor, aber der amtierende Pokalsieger Ferrari ist in enger Verfolgung

Eric Granado von Avintia Esponsorama Racing war der schnellste Mann auf der Strecke am ersten Tag beim Gran Premio Lenovo di San Marino e della Riviera di Rimini und setzte sich mit einer 1:43.990 - der einzigen Zeit unter 1:44 - gegen den amtierenden Pokalsieger Matteo Ferrari (Trentino Gresini MotoE) durch und das um nur 0,032 Sekunden. Der FP1-Pacesetter Alex de Angelis (Octo Pramac MotoE) beendete den Eröffnungstag seines Heimrennens auf P3, 0,188s hinter Granado.

Granado fand im zweiten Freien Training der MotoE™ über eine Sekunde Zeit, um von P4 auf P1 zu springen, wobei die Top 6 der kombinierten Zeiten die E-Pole-Zeit der letzten Saison übertrafen. Hinter dem führenden Trio stand Cup-Leader Dominique Aegerter (Dynavolt Intact GP), der frisch von den beiden Moto2™-Rennen auf dem Red Bull Ring nach Misano kommt. Aegerter kehrte gut in das MotoE™-Leben zurück und lag 0,460 s hinter Granado. Mattia Casadei (Ongetta SIC58 Squadracorse) vervollständigte die Top 5, nachdem sich jeder Fahrer im FP2 verbessern konnte.

Niki Tuuli (Avant Ajo MotoE) ist nach einer Verletzung in Jerez wieder an Bord seiner Energica Ego Corsa. Der Finne beendete die kombinierten Zeiten auf P6 vor Mike Di Meglio (EG 0,0 Marc VDS) und Xavier Simeon (LCR E-) Team), sowie Niccolo Canepa (LCR E-Team) und Jordi Torres (Pons Racing 40), die die Top 10 komplettierten.

Das FP3 kann über Live Timing um 11:50 Uhr (GMT +2) verfolgt werden, wobei die aufregende E-Pole um 16:10 Uhr stattfindet und LIVE auf motogp.com übertragenn wird!

Top 10 kombiniert:
1. Eric Granado (Avintia Esponsorama Racing) - 1: 43.990
2. Matteo Ferrari (Trentino Gresini MotoE) + 0,032
3. Alex de Angelis (Octo Pramac MotoE) + 0,188
4. Dominique Aegerter (Dynavolt Intact GP) + 0,460
5. Mattia Casadei (Ongetta SIC58 Squadracorse) + 0,552
6. Niki Tuuli (Avant Ajo MotoE) + 0,595
7. Mike Di Meglio (EG 0,0 Marc VDS) + 0,676
8. Xavier Simeon (LCR E-Team) + 0,739
9. Niccolo Canepa (LCR E-Team) + 0,762
10. Jordi Torres (Pons Racing 40) + 0,786

Klicke hier für die vollständigen Ergebnisse!

Bist du ein MotoE™ Fan? Nimm an dieser UMFRAGE teil, um einen MotoGP™ VideoPass für eine gesamte Saison zu gewinnen!

Exklusive Interviews, historische Rennen und viele weitere fantastische Inhalte: Das alles gibt's mit dem MotoGP™ - VideoPass!