Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf
News
14 Tage vor
By motogp.com

Lokalmatador de Angelis führt das MotoE™ FP1 an

Die Top 10 wurden von nur einer Sekunde abgedeckt, als die Fahrer nach zahlreichen Wochen Pause wieder ihre MotoE™ -Saison in Gang brachten

Alex de Angelis (Octo Pramac MotoE) erzielte im ersten Training beim Gran Premio Lenovo di San Marino e della Riviera di Rimini eine 1:44.628, nachdem die FIM Enel MotoE™-Weltcup-Fahrer ihre Saison 2020 nach langer Pause wieder in Gang brachten. Der Lokalmatador führte Mattia Casadei (Ongetta SIC58 Squadracorse) und Matteo Ferrari (Trentino Gresini MotoE) am Freitagmorgen um zwei Zehntel an.

Casadei und Ferrari hatten beide technische Probleme in den ersten Minnuten, schafften es jedoch, diese zu klären, um unter die ersten drei zu kommen. De Angelis’ Zeit war schneller als seine E-Pole-Zeit der letzten Saison. Eric Granado (Avintia Esponsorama Racing) und Cup-Tabellenführer Dominique Aegerter (Dynavolt Intact GP) rundeten die Top 5 ab.Die MotoE™-Fahrer werden das FP2 später am Nachmittag um 16:10 Uhr abschließen. Verfolge die Action über das Live Timing auf motogp.com!

Top 10:
1. Alex de Angelis (Octo Pramac MotoE) - 1: 44,628
2. Mattia Casadei (Ongetta SIC58 Squadracorse) + 0,251
3. Matteo Ferrari (Trentino Gresini MotoE) + 0,264
4. Eric Granado (Avintia Esponsorama Racing) + 0,422
5. Dominique Aegerter (Dynavolt Intact GP) + 0,514
6. Xavier Simeon (LCR E-Team) + 0,521
7. Mike Di Meglio (EG 0,0 Marc VDS) + 0,576
8. Niki Tuuli (Avant Ajo MotoE) + 0,674
9. Jordi Torres (Pons Racing 40) + 0,789
10. Lukas Tulovic (Tech3 E-Racing) + 0,998

Klicke hier für die vollständigen Ergebnisse!

Exklusive Interviews, historische Rennen und viele weitere fantastische Inhalte: Das alles gibt’s mit dem MotoGP™ - VideoPass!

Empfehlungen