Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf
News
10 Tage vor
By motogp.com

Quartararo schnappt sich an Tag 1 P1 vor Viñales

Es ist eine Yamaha 1-2-3 an der Spitze der Gesamtwertung am Freitag in San Marino, zwei KTMs sind ihre Hauptkonkurrenten

 

Fabio Quartararo (Petronas Yamaha SRT) kehrte am 1. Tag beim Lenovo Grand Prix von San Marino und der Riviera di Rimini zu alter Form zurück, um am Ende des FP2 vor Maverick  Viñales (Monster Energy Yamaha MotoGP) und Franco Morbidelli von Petronas Yamaha SRT zu laden, worduch wir am Freitag in Misano eine reine Yamaha Führung sahenl.  0,178s trennten für das führende Trio.

Kapitel 6: MotoGP™ FP1 beim Lenovo Grand Prix von San Marino

Obwohl Yamaha der einzige Hersteller war, der 2020 noch nicht auf dem Misano World Circuit Marco Simoncelli getestet hat, blieben sie am Ende des zweiten Trainings ungeschlagen.  Am Nachmittag gab es für alle Fahrer einiges an Arbeit zu erledigen, und der zweite 45-minütige Stint bot dem Feld die perfekten Bedingungen, um eine komfortable Rennabstimmung zu finden. In der Anfangsphase führte Quartararo Takaaki Nakagami (LCR Honda Idemitsu) und Viñales an, wobei Iker Lecuona (Red Bull KTM Tech3) schon früh im FP2 beeindruckte, um unter die ersten fünf zu kommen.

Valentino Rossi (Monster Energy Yamaha MotoGP), zuvor außerhalb der Top 10, kletterte auf den sechsten Platz, während Danilo Petrucci (Ducati Team) ebenfalls einen Sprung nach oben in der Gesamtwertung machte, wie sein siebter Platz zeigt. Brad Binder (Red Bull KTM Factory Racing), Miguel Oliveira (Red Bull KTM Tech3), der sich stark verbesserte, und Aleix Espargaró (Aprilia Racing Team Gresini) würden qualifizieren sich momentan ebenfalls für das Q2 am morgigen Samstagnachmittag. Sechs verschiedene Hersteller sind unter den Top 10 vertreten, was bedeutet, dass das FP3 episch wird! Um 09:55 (GMT +2) greifen die MotoGP™ -Fahrer Misano erneut an. Am Samstagmorgen werden die Plätze für das Q1 und Q2 entscheiden...Kann Yamaha seine Dominanz fortsetzen?

Top 10 kombiniert:
1. Fabio Quartararo (Petronas Yamaha SRT) - 1: 32,189
2. Maverick Viñales (MotoGP von Monster Energy Yamaha) + 0,009
3. Franco Morbidelli (Petronas Yamaha SRT) + 0,178
4. Pol Espargaro (Red Bull KTM Werksrennen) + 0,287
5. Iker Lecuona (Red Bull KTM Tech 3) + 0,486
6. Valentino Rossi (MotoGP von Monster Energy Yamaha) + 0,543
7. Danilo Petrucci (Ducati Team) + 0,636
8. Brad Binder (Red Bull KTM Werksrennen) + 0,731
9. Miguel Oliveira (Red Bull KTM Tech 3) + 0,746
10. Aleix Espargaro (Aprilia Racing Team Gresini) + 0,747

Klicke hier für die vollständigen Ergebnisse!

Exklusive Interviews, historische Rennen und viele weitere fantastische Inhalte: Das alles gibt's mit dem MotoGP™ - VideoPass!

 

Empfehlungen