Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf
News
5 Tage vor
By Red Bull KTM Tech3

Moto3™: Sasaki und Öncü bleiben 2021 bei Red Bull KTM Tech3

Beide Fahrer verlängern ihre Verträge für das kommende Jahr, um ihre bereits gezeigten großen Verbesserungen fortzusetzen...

Mitten in einer erfolgreichen Debütsaison für Red Bull KTM Tech3 in der Moto3-Weltmeisterschaft verlängern beide Fahrer, Ayumu Sasaki und Deniz Öncü, ihre Verträge für das kommende Jahr, um ihre bereits gezeigten großen Verbesserungen fortzusetzen.

Sasaki, der gerade erst eine weitere starke Leistung abgeliefert hat, ist bestrebt, die Lernkurve an Bord der KTM-Maschine aufrechtzuerhalten, nachdem er in beiden Rennen auf dem Red Bull Ring und in der ersten von zwei Runden auf dem Misano World Circuit Marco Simoncelli einige wirklich beeindruckende Zeichen gesetzt hat. In der Zwischenzeit will Öncü, der von Anfang an eine starke Leistung erbracht hat, die Ergebnisse in seiner bisherigen Rookie-Saisonn verbessern, um mehr Erfahrung im hart umkämpften Weltmeisterschaftsfeld zu sammeln, nachdem er bisher ein vielversprechendes Potenzial gezeigt hat.

Deniz Öncü: „Ich freue mich sehr, mit diesem Team noch ein Jahr weitermachen zu können. Ich möchte meinem Manager Kenan (Sofuoglu) wirklich dafür danken, dass er mir immer vertraut und mir während meiner Karriere geholfen hat, ebenso wie meiner Familie, meinem Vater, meiner Mutter, meinem Bruder. Ich bin sehr stolz, in diesem Team zu bleiben, denn ich glaube sehr an Hervé, an meine Crew und an alle, die im Team sind. Sie alle sind sehr bemüht, mich glücklich zu machen und gute Ergebnisse zu erzielen, wofür ich wirklich dankbar bin. Ich glaube, dass wir viele schöne Momente zusammen genießen werden. Jetzt arbeite ich weiter daran, meinen Traum zu verwirklichen. “

Ayumu Sasaki: „Ich freue mich sehr, dass ich für die Saison 2021 bei KTM und dem Red Bull KTM Tech3-Team bleiben werde. Dieses Jahr war für uns ein bisschen schwierig, den Hersteller zu wechseln, aber wir wurden immer stärker. Seit Österreich haben wir an der Spitze gekämpft und konnten unser Potenzial zeigen. Wir haben einen großen Schritt gemacht, obwohl die Ergebnisse nicht das sind, was wir wollten. Ich bin sehr stolz darauf, diese Reise fortzusetzen. Ich bin im Moment sehr zufrieden mit dem KTM-Bike und auch mit dem Team. Ich denke, wir können auch für das nächste Jahr wirklich wettbewerbsfähig sein. Ich kann mich nicht genug bei allen Beteiligten bedanken, angefangen bei der KTM-Fabrik, Red Bull und allen Mitarbeitern des Teams, insbesondere auch bei Hervé. Wir werden versuchen, die Saison stark zu beenden, und wir müssen uns sehr gut auf das nächste Jahr vorbereiten. Hoffentlich können wir einer der Jungs sein, die in der nächsten Saison um die Meisterschaft kämpfen.“

Hervé Poncharal (Teammanager): „Ich freue mich sehr, die Aufstellung des Red Bull KTM Tech3 Moto3-Teams für 2021 bekannt zu geben. 2020 war und ist unsere allererste Saison in der Moto3. Es ist eine sehr aufregende, interessante und schöne Erfahrung. Wir mussten diese Klasse kennenlernen, wir mussten eine brandneue Crew zusammenstellen. Unsere technische Crew, die eine neue Truppe ist, arbeitet sehr gut und ich bin mehr als froh zu bestätigen, dass alles beim Alten bleiben wird – die Crew, aber natürlich auch die beiden Fahrer; Ayumu Sasaki und Deniz Öncü. Beide zeigen großes Potenzial, sie gehören einfach zu unserer Moto3-Gruppe. Es ist eine wahre Freude, dass sowohl Ayumu als auch Deniz Teil des Moto3-Abenteuers von 2021 für Red Bull KTM Tech3 sein werden. Hoffentlich erreichen wir unsere ersten Top 5-Resultate, unser erstes Podium und warum nicht bald unseren ersten Sieg.“

Exklusive Interviews, historische Rennen und viele weitere fantastische Inhalte: Das alles gibt's mit dem MotoGP™ - VideoPass!