Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf
News
12 Tage vor
By NTS RW Racing GP

NTS RW RacingGP & Barry Baltus unterzeichnen 2-Jahresvertrag

Der Belgier wird 2021 von der Moto3™ in die Moto2™ wechseln, nachdem er bei dem niederländischen Team unterschrieben hat

NTS RW Racing GP hat das belgische Talent Barry Baltus für 2021 und 2022 verpflichtet. Der mittlerweile 16-jährige Fahrer wechselt nach einer vielversprechenden Saison in der Moto3™ zu dem niederländischen Team in die Moto2™-Klasse. "Wir freuen uns sehr, einen Zweijahresvertrag mit Barry Baltus und seiner Managementgruppe Zelos abschließen zu können", sagte Jarno Janssen, Teammanager von NTS RW Racing GP.

Baltus gab im Juli bei der Wiederaufnahme der Saison 2020 sein Grand-Prix-Debüt in der Moto3™ in Jerez de la Frontera. Zuvor war er im Red Bull Rookies Cup gefahren, bei dem ihm ein Sieg nur knapp entging, er jedoch zweimal die Podestplätze erreichte. Er war auch erfolgreich bei der CEV Moto3™ Junioren-Weltmeisterschaft unterwegs, bei der er einen Sieg errang und dreimal Zweiter wurde, aber auch beim European Talent Cup gewann er ein Rennen und schaffte es mehrmals unter die Top 3.

Jarno Janssen, Teammanager von NTS RW Racing GP: "Mit nur 16 Jahren ist Barry noch sehr jung, aber er hat bereits viel Erfahrung. Ja, nach nur einer Saison in der Moto3 zur Moto2 zu wechseln, ist schnell, aber mit seinem Wachstum - im wahrsten Sinne des Wortes und im übertragenen Sinne - ist es der richtige Schritt. Wir und Barrys Management Zelos, mit denen wir bereits in der Vergangenheit zusammengearbeitet haben und mit denen die Kontakte über die Jahre sehr gut geblieben sind, sind uns da einig. Wir sehen die Lernkurve, die Barry durchmacht: In seiner ersten Saison in der Moto3 ist er bereits im Kampf um Punkte involviert. Er kann in der Moto2 weiter wachsen. Für uns, für NTS und für Barry selbst bietet ein Zweijahresvertrag eine gute Perspektive für die Zukunft. Das erste Jahr wird für Barry eine Frage des Lernens und des weiteren Wachstums sein. “

Freddy Tacheny, Vorsitzender von Zelos: "Wir wollten, dass Barry so schnell wie möglich zur Moto2 aufsteigt, eine Kategorie, die seinem Talent und Körperbau besser entspricht. Wir freuen uns, eine Vereinbarung mit NTS RW Racing GP getroffen zu haben, mit denen wir schon lännger zusammenarbeiten. Ich habe bereits seit Jahren eine gute Beziehung mit Ihnen. Die Vereinbarung gilt für zwei Saisons, sodass Barry seinen Lernprozess schrittweise in einer Kategorie fortsetzen kann, die äußerst wettbewerbsfähig ist."

"Vergessen wir nicht, dass er wieder der jüngste Fahrer in der Klasse sein wird und einige Zeit zum Lernen benötigen wird, bevor er sein volles Talent entfalten kann. Wir freuen uns, dass Barry einem Team wie RW Racing GP beitreten kann. Vielen Dank an Teambesitzer Roelof Waninge, Teammanager Jarno Janssen und NTS für ihr Engagement und ihre Begeisterung, Barry willkommen zu heißen. "

Barry Baltus: "Ich hätte nie erwartet, dass ich so schnell in die Moto2 komme! Ich möchte mich daher bei Freddy Tacheny und Zelos dafür bedanken, dass sie einen Platz für mich beim NTS RW Racing GP gefunden haben, und beim Team selbst für ihr Vertrauen in mich. Auch wenn ich noch viel zu lernen habe, werde ich mein Bestes geben, um mich so schnell wie möglich zu entwickeln und werde alles dafür geben. Ich möchte auch meiner Familie und all meinen Sponsoren und Partnern danken, die mich von Anfang an unterstützt haben. "

Exklusive Interviews, historische Rennen und viele weitere fantastische Inhalte: Das alles gibt's mit dem MotoGP™ - VideoPass!

Empfehlungen