Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf
News
26 Tage vor
By motogp.com

Ducati-Doppel lässt Joan Mir im Q1 zurück

Danilo Petrucci und Pecco Bagnaia sicherten sich den sicheren Durchgang ins Q2, aber es war eine Enttäuschung für den WM-Zweiten Joan Mir

Der Meisterschaftskandidat Joan Mir (Team Suzuki Ecstar) verzeichnete seine schlechteste Qualifikationsleistung der Saison, als er sich vor dem Renntag beim SHARK Helmets Grand Prix von Frankreich auf den 14. Platz des Grid einreihte.

Doppelte Freude sahen wir allerfings auf Seiten von Ducati, nachdem Danilo Petrucci (Ducati Team) und Pecco Bagnaia (Pramac Racing) dafür sorgten, dass im zweiten Qualifying fünf Ducati um die Pole kämofen werden.

Petrucci fuhr die beste Zeit des Wochenendes mit einer 1:31.952, weniger als drei Minuten vor dem Ende des Q1, und niemand konnte den Italiener im Folgenden verdrängen.

Bagnaia schloss sich in seiner vorletzten Runde seinem Ducati-Kollegen in der Top 2 an, um Mir vor dem Sonntag aus dem Wettbewerb zu werfen und in die vierte Reihe zu verdrängen.

Klicke HIER für die vollständigen Ergebnisse!

Exklusive Interviews, historische Rennen und viele weitere fantastische Inhalte: Das alles gibt's mit dem MotoGP™ - VideoPass!