Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf
News
12 Tage vor
By motogp.com

Jaume Masia fliegt in Le Mans zur Pole

Der Leopard Racing-Fahrer startet von der Pole Position während sich hinter ihm Arenas und McPhee in der Startaufstellung einreihen werden..

Am Donnerstag, bevor Jaume Masia (Leopard Racing) die Action auf der Strecke startete, gab er seine Rückkehr zu KTM bekannt. Zwei Tage später ist er der Schnellste im Qualifying, mit einer Bestzeit von 1:41.399. Damit liegt er 0.020s vor dem Zweitplatzierten Albert Arenas (Gaviota Aspar Team Moto3), der somit die Möglichkeit hat, sich in der Meisterschaft zurückzukämpfen. Die erste Reihe wird von John McPhee (Petronas Sprinta Racing) auf P3 abgeschlossen, der seinerseits ebenfalls wieder an iden gutmachen will, um im Rennen um den Weltmeistertitel zu bleiben.

Moto3™ Q2 – wer schnappt sich die Pole beim FrankreichGP?

Sergio Garcia Dols (Estrella Galicia 0,0) eröffnet die zweite Reihe, gefolgt von Gabriel Rodrigo (Kömmerling Gresini Moto3), der das erste Qualifying überstanden hatte, und Tony Arbolino (Rivacold Snipers Team). In der dritten Reihe finden wir Ayumu Sasaki (Red Bull KTM Tech 3), den Sieger des GP der Emilia-Romagna, Romano Fenati (Sterilgarda Max Racing Team) und Raul Fernandez (Red Bull KTM Ajo).

Celestino Vietti (SKY Racing Team VR46) schließt die Top 10 ab, während sein Teamkollege Andrea Migno (SKY Racing Team VR46) in der Endphase der Session aufgrund eines Sturzes mit Ryusei Yamanaka (Estrella Galicia 0,0) vom 13. bzw. 18. Startplatz aus ins Rennen gehen. Der aktuelle Tabellenführer Ai Ogura (Honda Team Asia) muss nach einigen Schwierigekeiten vom 16. Startplatz aus um den Erhalt seiner WM-Führung kämpfen.

Der SHARK Helmets Grand Prix de France der Leichtgewichtsklasse startet am Sonntag, den 11. Oktober um 11:20 Uhr...

Top 10:

1. Jaume Masia - (Leopard Racing) - 1: 41,399
2. Albert Arenas - (Gaviota Aspar Team Moto3) - +0.020
3. John McPhee - (Petronas Sprinta Racing) - +0,447
4. Sergio Garcia Dols - (Estrella Galicia 0.0) - +0.521
5. Gabriel Rodrigo - (Kömmerling Gresini Moto3) - +0,548
6. Tony Arbolino - (Rivacold Snipers Team) - +0,563
7. Ayumu Sasaki - (Red Bull KTM Tech3) - +0,583
8. Romano Fenati - (Sterilgarda Max Racing Team) - +0,833
9. Raul Fernandez - (Red Bull KTM Ajo) - +0,950
10. Celestino Vietti - (SKY Racing Team VR46) - +0,964

Klicke HIER, um die vollständigen Ergebnisse anzuzeigen

Exklusive Interviews, historische Rennen und viele weitere fantastische Inhalte: Das alles gibt's mit dem MotoGP™ - VideoPass!