Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf
News
21 Tage vor
By motogp.com

Moto2™: Lowes profitiert erneut vom Sturz des Führenden

Nach einer Katastrophe des SKY Racing Teams VR46 werden die ersten drei in der WM durch fünf Punkte getrennt und es verbleiben nur noch vier

Sam Lowes (EG 0,0 Marc VDS) träumte davon, seine Leistung von Le Mans zu wiederholen: Die Mission wurde für den Briten erfüllt, nachdem Marco Bezzecchi (Sky Racing Team VR46) es ihm mit seinem in Fürhung liegenden Sturz nur zwei Runden vor dem Ziel mehr als einfach machte! Der Tag wurde für das Sky Racing Team VR46 zu einem Albtraum, da zuvor auch Luca Marini (Sky Racing Team VR46) als bis dahin WM-Führender seine Kalex in den spanischen Kies schmiss.

Moto2™ -Titeljagd weit aufgerissen, nachdem Marini's Sturz

Das Rennen hatte für Marco Bezzecchi gut begonnen. Der Italiener übernahm von Anfang an die Führung vor Sam Lowes und Fabio Di Giannantonio (MB Conveyors Speed ​​Up). Schnell stabilisierten sich die Lücken, während Jorge Martín (Red Bull KTM Ajo) und Enea Bastianini (Italtrans Racing Team) Jake Dixon (Petronas Sprinta Racing) besiegten.

Genau in diesem Moment machte Luca Marini einen verherenden Fehler. Ein Fehler, der ihn die WM-Führung kostete. Auch Fabio Di Giannantonio versäumte es sein Rennen zu Ende zu fahren, nachdem er gerade die Kontrolle an der Spitze übernommen hatte.

Noch grausamer: Marco Bezzecchi erlitt das gleiche Schicksal! Er schmiss aber nicht nur seinen Sieg weg, sondern auch die WM-Führung weg, die er von seinem gestürzten Teamkollegen kurzzeitig übernommen hatte. All dies gab Sam Lowes freie Hand, um einen weiteren geschenkten Sieg und damit auch die WM-Führung einzusacken. Dahinter tobte jedoch der Kampf um den zweiten Platz. Schließlich geland es Enea Bastianini mit einem letzten Angriff Jorge Martin abzuwehren, der sich dennoch sichtlich darüber freute, seine Pechsträhne beenden zu können.

VR46-Katastrophe – Bezzecchi wirft Sieg & Titelführung weg

Jake Dixon (Petronas Sprinta Racing) und Remy Gardner (Onexox TKKR SAG Team) wurden mit den Plätzen vier und fünf ausgezeichnet. Marcos Ramírez (Tennor American Racing) wurde Sechster vor Héctor Garzó (Flexbox HP40). Joe Roberts (Tennor American Racing), Tetsuta Nagashima (Red Bull KTM Ajo) und Simone Corsi (MV Agusta Forward Racing) vervollständigten die Top 10. Enea Bastianini führt nun die Gesamtwertung an, zwei Punkte vor Sam Lowes und fünf vor Luca Marini.

Top 10:
  1. Sam Lowes (EG 0,0 Marc VDS)
  2. Enea Bastianini (Italtrans Racing Team) + 4.195
  3. Jorge Martin (Red Bull KTM Ajo) + 4,340
  4. Jake Dixon (Petronas Sprinta Racing) + 9,298
  5. Remy Gardner (Onexox TKKR SAG Team) + 14.765
  6. Marcos Ramirez (Tennor American Racing) + 15.130
  7. Hector Garzo (Flexbox HP 40) + 15.192
  8. Joe Roberts (Tennor American Racing) + 17.024
  9. Tetsuta Nagashima (Red Bull KTM Ajo) + 19.000
  10. Simone Corsi (MV Agusta Forward Racing) + 20.206

KLICKE HIER FÜR VOLLSTÄNDIGE ERGEBNISSE!

Exklusive Interviews, historische Rennen und viele weitere fantastische Inhalte: Das alles gibt's mit dem MotoGP™ - VideoPass!