Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf
News
12 Tage vor
By motogp.com

Bastianini auf dem heißen Stuhl – Kann Lowes antworten?

Der Brite stürzte, während der Italiener solide punktete... Marini ist indes insgesamt Dritter. Was erwartet uns bei Valencia II?

Von rekordverdächtigen Siegen bis hin zu einem Sturz sorgte der EuropaGP dafür, dass Sam Lowes (EG 0,0 Marc VDS) nun einige schlaflos Nächte hatte. Denn sein größter Konkurrent, Enea Bastianini (Italtrans Racing Team), steht wieder an der Spitze der Gesamtwertung, nachdem der Italiener als Vierter ins Ziel kam, um so die Führung zurückzugewinnen. Luca Marini (Sky Racing Team VR46) zeigte nach einigen härteren Rennen ebenfalls eine gute Leistung - er wurde Sechster, um sich weiter in der Titeljagd zu halten. 19 Punkte umfasst sein Rückstand mit 50 zu vergebenden. Was erwartet uns also in Valencia?

Seismische Moto2™ Titelverschiebung erschüttert Valencia

Lowes war trotz des Fehlers der Mann mit dem besten Tempo unter den ersten drei im Titelkampf - doch er stürzte auf einem Podestplatz liegend. Wenn der Brite also ruhig bleiben und weitermachen kann, sollte es eine solide Chance geben, zurückzuschlagen und den Kampf bis zum Saisonfinale fortzusetzen. Aber Bastianini scheint unerschütterlich und hat jetzt ein ganzes Rennen wertvolle Daten gesammelt. Er wird auch seinen ersten Schuss auf die Krone starten wollen...

Marini ist jedoch auch wieder auf der Jagd, als er den ersten wichtigen Schritt unternahm, um seine negative Entwicklung umzukehren. Der sechste Platz ist kein Sieg, aber es sind sowohl gute Punkte als auch eine gute Möglichkeit, seine Nerven zu beruhigen. Der Druck ist geringer, aber kann er sich diesmal weiter vorwärts bewegen? Er wird es brauchen, wenn er eine echte Chance haben möchte, in Portimão um dne Titel zu kämpfen.

Der Mann mit der ernsthaftesten Geschwindigkeit beim letzten Mal war Marinis Teamkollege Marco Bezzecchi (Sky Racing Team VR46). Er brauchte eine Ass-Karte, um im Titelkampf zu bleiben, und der Italiener spielte eine mit Stil, als er das Rennen dominierte, was ihn auf 29 Punkte Rückstand reduzierte. Kann er es nochmal schaffaen? Werden Lowes, Bastianini oder Marini eine Antwort parat haben? Oder können die Fahrer direkt hinter ihm ihn die Suppe versalzen?

Moto2™: Die Highlights des EuropaGP in 10 Minuten

Diese Fahrer wärenzum Beispiel der Zweit- und Drittplatzierte des vergangenen Wochenendes – Jorge Martin (Red Bull KTM Ajo) und Remy Gardner (ONEXOX TKKR SAG Team). Der Titel ist jetzt mathematisch für sie nicht mehr möglich, daher werden sie keinerlei Druck verspüren und lediglich auf Sieg fahren - komme was wolle.

Bastianini hat an diesem Wochenende seine erste Chance auf den Titel, aber es ist unwahrscheinlich, dass sein Rivalen ihm kampflos das Feld überlässt. Können Lowes, Marini und Bezzecchi wieder ein Ass aus dem Ärmel ziehen? Oder ist der "Beast" -Modus aktiviert? Finde es am Sonntag um 12:20 Uhr (GMT +1) heraus, wenn die Lichter für die Moto2™ ausgehen...

Exklusive Interviews, historische Rennen und viele weitere fantastische Inhalte: Das alles gibt's mit dem MotoGP™ - VideoPass!

Empfehlungen