Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf
News
17 Tage vor
By motogp.com

Dunlop bleibt alleiniger Moto2™- und Moto3™ -Reifenlieferant

Nach der Vertragsverlängerung steht fest: die Zwischen- und Leichtgewichtsklassen fahren bis mindestens 2023 auf Dunlop-Reifen

Tags Moto2, 2020

Dorna Sports freut sich, eine dreijährige Vertragsverlängerung bekannt geben zu können, wodurch für die FIM Moto2™- und Moto3™ -Weltmeisterschaften bis mindestens 2023 feststeht, dass sie auf Dunlop-Reifen weiterfahren werden. Diese neue Vereinbarung verlängert eine bereits langjährige Partnerschaft mit Dunlop, die von entscheidender Bedeutung ist, denn sie sind Teil des MotoGP™-Paddocks seit Beginn der Weltmeisterschaft 1949.

Dunlop ist der erfolgreichste Reifenlieferant in den 250er- und 125er-Kategorien - einschließlich unglaublicher 17 250er-Titel. Aufgrund ihres Engagements sind sie für den anhaltenden Erfolg in den Zwischen- und Leichtgewichtsklassen verantwortlich und kamen demnach auch sie als exklusiver Reifenlieferant sowohl für Moto2™ als auch für Moto3™ in Betracht

Die Moto2™ ersetzte 2010 die 250er-Weltmeisterschaft als Zwischenkategorie, wo seither einige titanische Kämpfe um die Krone ausgetragen wurden. Die Moto3™ entstand zwei Jahre später aus der125-cm3-Klasse. 

Dunlop unterstützt auch die Stars von morgen und liefert Reifen für den Red Bull MotoGP Rookies Cup, den Idemitsu Asia Talent Cup, den Honda British Talent Cup und den Northern Talent Cup, die auf dem Weg zur MotoGP™ eine wichtige Rolle spielen.

Ben Hoge, General Manager von Dunlop Motorcycle Europe: "Wir freuen uns, unsere Partnerschaft mit Dorna Sports zu verlängern, um noch mindestens drei Jahre exklusiver Reifenlieferant für die Moto2- und Moto3-Weltmeisterschaften zu bleiben. Beide Serien sind ein wesentlicher Bestandteil der Aktivitäten von Dunlop Motorsport und es ermöglicht uns die Entwicklung von Technologie für unser wachsendes Angebot an Straßen- und Streckenreifen. Dorna Sports verfügt über eine hervorragende Plattform und wir freuen uns, ein Teil davon zu bleiben. "

Pau Serracanta, Geschäftsführer von Dorna Sports: "Wir freuen uns, bekannt zu geben, dass Dunlop der Reifenlieferant für die Moto2- und Moto3-Klassen bleibt und unsere Partnerschaft bis 2023 verlängert wurde. Dunlop ist seit jeher ein Eckpfeiler des unglaublichen Erfolgs der Moto2 und Moto3 und die Ergebnisse sprechen für sich, da wir weiterhin jedes Wochenende spektakuläre Rennen sehen. Ich freue mich darauf, dass in den nächsten drei Jahren gemeinsam noch mehr Geschichte geschrieben wird. "

Exklusive Interviews, historische Rennen und viele weitere fantastische Inhalte: Das alles gibt's mit dem MotoGP™ - VideoPass!