Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf
News
2 Tage vor
By Red Bull KTM Tech3

Covid-19 positiv – Kein ValenciaGP für Lecuona

Bei seiner Ankunft nach 10 Tagen Quarantäne in Andorra hat der Red Bull KTM Tech3-Fahrer einen positiven PCR-Test zurückbekommen

Nach einer 10-tägigen Quarantäne in seinem Haus in Andorran reiste Iker Lecuona von Red Bull KTM Tech3 heute Morgen nach Valencia, um am laufenden Rennwochenende des Gran Premio de la Comunitat Valenciana teilzunehmen, nachdem er in engem Kontakt mit seinem Bruder und Assistenten gestanden hatte, die letzte Woche positiv auf Covid-19 getestet wurden.

Bei seiner Ankunft musste sich der Red Bull KTM Tech3-Fahrer einem weiteren PCR-Test unterziehen, welcher zu einem positiven Ergebnis führte. Daher muss Lecuona den GP von Valencia an diesem Wochenende ebenfalls aussitzen, wird sich aber weiteren Tests unterziehen, in der Hoffnung, dass er nächste Woche an der Finalrunde der Saison 2020 teilnehmen kann. Zum Glück zeigt der Spanier keine Symptome.

Herve Poncharal, Team Manager: „Wir haben heute traurige Neuigkeiten. Obwohl Iker dreimal negativ getestet wurde, war der letzte Test, den er heute Morgen am Eingang der Rennstrecke absolvierte, positiv. Daher kann er nicht an die Rennstrecke kommen und am Gran Premio de la Comunitat Valenciana teilnehmen. Er wird weiterhin getestet, um zu sehen, ob er überhaupt mit nach Portugal fliegen kann, um am letzten Grand Prix der Saison in Portimao teilzunehmen. “

Exklusive Interviews, historische Rennen und viele weitere fantastische Inhalte: Das alles gibt's mit dem MotoGP™ - VideoPass!

Empfehlungen