Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf
News
29 Tage vor
By motogp.com

Doviziosos Erfolge in Zahlen

motogp.com hat einige Statistiken über den Italiener gesammelt, der seine Karriere am Sonntag vorerst aus Eis legt...

1 - Andrea Dovizioso hat an 326 der 956 Grand Prix teilgenommen, die seit der Gründung der Motorrad-Weltmeisterschaft 1949 bis zum letzten GP in Portugal an diesen Wochenende organisiert wurden. Demnach hat er in etwa an 34,1% aller Grand Prix in der Geschichte teilgenommen.

 2 - Während des GP von Katalonien im Jahr 2019 überquerte Andrea Dovizioso als erster Fahrer den Meilenstein von 300 aufeinanderfolgenden Grand Prix. Der Italiener hat in der Tat keinen einzigen Termin verpasst, seit er in die 125er WM eingestiegen ist. Sein engster Rivale ist Valentino Rossi mit 230 Rennen in Folge.

Die besten Momente in Andrea Doviziosos Grand-Prix-Karriere

3 - Andrea Dovizioso hat nach Valentino Rossi (20 Jahre und 311 Tage) und Loris Capirossi (17 Jahre und 49 Tage) die drittlängste "Siegerperiode" aller Zeiten: 16 Jahre und 120 Tage trennen seinen ersten Sieg in der 125cc (Südafrika 2004) und sein letzter Triumph in der MotoGP™ (Österreich 2020).

4 - Zwischen seinem ersten Sieg in der MotoGP (Donington 2009) und seinem letzten Sieg (Österreich 2020) dauerte es 11 Jahre und 21 Tage. Nur drei Fahrer schnitten besser ab: Valentino Rossi (16 Jahre und 351 Tage), Alex Barros (11 Jahre und 204 Tage) und Dani Pedrosa (11 Jahre und 182 Tage).

5 - Der gebürtige Forlier beendete die bestrittenen Grand Prix 283 Mal in den Punkterängen

6 - Andrea Dovizioso fuhr während seiner Karriere auf 28 verschiedenen Strecken und hat sich auf 16 davon einen Namen gemacht

Warum nimmt Dovizioso 2021 ein Sabbatjahr?

7 - Die Strecken, auf denen der Italiener am meisten gewonnen hat, sind Donington Park und der Red Bull Ring, wo er je dreimal gewinnen konnte.

8 - Er gewann auf vier verschiedenen Motorrädern: Honda 125cc, Honda 250cc, Honda 800cc (RC212V) und Ducati 990cc.

10 - Der Fahrer mit der Nr. 4 ist mit 103 Podien der zehnte unter den Fahrern, die hinter Max Biaggi (111) die meisten Podestplätze im Grand Prix Rennsport erreicht haben.

10 - Der Fahrer mit der Nr. 4 ist mit 103 Podien der zehnte unter den Fahrern, die hinter Max Biaggi (111) die meisten Podestplätze im Grand Prix Rennsport erreicht haben.

Andrea Dovizioso und Ducati

1 - Er ist der zweit siegreichste Ducati-Fahrer in der MotoGP™ (14 Siege), gegenüber Casey Stoner (23 Siege). Sein engster Rivale ist Loris Capirossi, der sieben Erfolge mit den Roten erzielt hat.

2 - Desmodovi ist der zweite Vertreter der Marke, der in der MotoGP™ (40) die meisten Podestplätze erreicht hat,  direkt hinter Casey Stoner (42 Podestplätze) und vor Loris Capirossi (23 Podestplätze).

3 –Andrea Dovizioso ist auch der Fahrer, der die meisten MotoGP™ -Starts mit Ducati vor Hector Barbera (140 gegen 108 Rennen) absolviert hat.

4 - Er ist der zweite Konkurrent, der die meisten Siege in einer einzigen Saison für Ducati mit insgesamt sechs Siegen im Jahr 2017 errungen hat, genau wie Casey Stoner im Jahr 2008. Der Australier hingegen hält den Rekord mit zehn Erfolgen im Jahr 2007, dem Jahr, in dem er den Titel gewann.

Exklusive Interviews, historische Rennen und viele weitere fantastische Inhalte: Das alles gibt's mit dem MotoGP™ - VideoPass!