Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf
News
24 Tage vor
By Dynavolt Intact GP

Dominique Aegerter verlängert MotoE™ -Deal für 2021

Dynavolt Intact GP Team bestätigt offiziell die Vertragsverlängerung mit Dominique Aegerter für eine weitere, vielversprechende MotoE-Saison

Wenige Wochen ist das Thriller-Finale des FIM Enel MotoE Weltcup von 2020 in Le Mans erst her, doch die mitreißenden Schlachten, die in der gesamten Saison ausgetragen wurden, sich noch immer allzu gegenwärtig. Doch der Fokus ist bereits auf 2021, der dritten Saison der vollelektrischen Serie gerichtet.

Wieder mit dabei mit der Dynavolt Intact GP-Mannschaft: der WM-Dritte von 2020, Dominique Aegerter. Der 30-Jährige lieferte eine nahezu fehlerfreie Rookie-Saison in der MotoE ab und sagt nach einigen unverschuldeten Totalausfällen, dass er "noch eine Rechnung offen hat". Diese Nuller kosteten das Team möglicherweise den Weltcup-Titel. Am Ende wurde der sympathische Schweizer zwar Gesamtdritter, dies aber mit derselben Punkteanzahl wie der Zweitplatzierte.

Nachdem er am Sonntag in Portimao, Portugal, bei der FIM Awards-Preisvergabe seine verdiente Medaille abholte, wird der Rohrbacher nun seine Winterpause nutzen, um ein ereignisreiche Jahr zu reflektieren und sich nach den Weihnachtsfeiertagen wieder voll auf sein ambitioniertes Fitnessprogramm zu konzentrieren, bevor im Frühjahr der erste offizielle Test auf dem Programm steht.

Sieben Rennen wird die Saison 2021 umfassen, die am 2. Mai auf der andalusischen Rennstrecke in Jerez de la Frontera ihren Auftakt gibt. Es folgen fünf weitere Austragungsorte, wobei sich mit Assen und Barcelona zwei neue Strecken im Kalender des Weltcups befinden.
Wenn diese überaus eng umkämpfte Elektro-Serie in die nächste Runde geht, wollen das Dynavolt Intact GP Team und Dominique Aegerter erneut als Titelfavoriten an den Start gehen.

Exklusive Interviews, historische Rennen und viele weitere fantastische Inhalte: Das alles gibt's mit dem MotoGP™ - VideoPass!