Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf
News
13 Tage vor
By HRC - Honda Racing Corporation

Marc Marquez unterzog sich einer weiteren Operation

Der Repsol Honda Fahrer hat sich einer weiteren Operation am rechten Arm unterzogen...

Marc Marquez (Repsol Honda Team) hat sich aufgrund der langsamen Heilung des Humerusknochens einer weiteren Operation am rechten Oberarm unterzogen, nachdem eine spezifische Stoßwellenbehandlung keine signifikante Verbesserung erzielte.

Heute wurde der achtfache Weltmeister im Krankenhaus Ruber Internacional in Madrid wegen einer Pseudarthrose des rechten Humerus operiert.

Die Operation, die von einem Team aus den Ärzten (Samuel Antuña, Ignacio Roger de Oña, Juan de Miguel, Aitor Ibarzabal und Andrea García Villanueva) durchgeführt wurde, bestand aus der Entfernung der vorherigen Platte und der Platzierung einer neuen Platte mit der Zugabe eines Knochentransplantats des Beckenkamms mit einem kortikoperiostfreien Lappen.

Der chirurgische Eingriff dauerte acht Stunden und verlief problemlos.

Exklusive Interviews, historische Rennen und viele weitere fantastische Inhalte: Das alles gibt's mit dem MotoGP™ - VideoPass!

Empfehlungen

HRC - Honda Racing Corporation
Update zu Marc Marquez

vor 1 Monat

Update zu Marc Marquez