Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf
News
5 Tage vor
By motogp.com

Rossi und die VR46 Academy testen privat in Portimao

Der "Doctor", Morbidelli, Bagnaia, Marini und weitere Piloten werden sich vom 3. - 4. Februar in Portugal auf die Saison vorbereiten

Die MotoGP™-Fahrer müssen bis Anfang März warten, bis sie zum ersten Mal in 2021 ihr Bein über eine Maschine der Königsklasse werfen dürfen, aber viele Fahrer entstauben unterdes ihre Lederkombis, indem sie auf Straßenmaschinen einige Testrunden drehen, um so wieder ein Gespür für das Motorradfahren zu bekommen.

Gleiches gilt für die Fahrer der VR46 Academy. Valentino Rossi (Petronas Yamaha SRT) und seine Schützlinge fahren zwischen dem 3. und 4. Februar für zwei Testtage auf den Algarve International Circuit.

Der "Doctor" wird von Franco Morbidelli, Teamkollege für 2021, Francesco Bagnaia vom Ducati Team und Rookie Luca Marini (SKY VR46 Avintia Team) begleitet. Diese vier Fahrer werden Yamaha- und Ducati-Superbikes fahren und sich mit der Strecke vertraut machen, auf der die dritte Runde der Saison stattfinden wird.

Zu den weiteren Fahrern gehören Marco Bezzecchi und Celestino Vietti vom Moto2™ SKY Racing Team VR46. Stefano Manzi (Pons HP40), Andrea Migno (Rivacold Snipers Team) und Niccolo Antonelli (Reale Avintia Moto3) fahren im Februar ebenfalls nach Portimao.

Exklusive Interviews, historische Rennen und viele weitere fantastische Inhalte: Das alles gibt's mit dem MotoGP™ - VideoPass!

Empfehlungen