Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf
News
26 Tage vor
By Openbank Aspar Team

Fermin Aldeguer bereit mit Aspar in der MotoE™ zu starten

Der Superstock 600-Europameister tritt dem Openbank Aspar Team-Projekt bei und wird 2021 in der Elektroklasse antreten

Das Openbank Aspar Team und Fermín Aldeguer werden in der nächsten Saison des FIM Enel MotoE™ Weltcups antreten. Der junge spanische Fahrer, der im kommenden April 16 Jahre alt wird, wird am Wochenende des 2. Mai sein Debüt in der Weltmeisterschaft beim Großen Preis von Spanien geben.

Aldeguer (Murcia, 2005) gab 2018 sein internationales Debüt im European Talent Cup, einem Wettbewerb, bei dem er 2019 den dritten Platz belegte. In der vergangenen Saison war er Teil der FIM CEV Repsol in der Superstock 600-Klasse, in der er zum Champion gekrönt wurde. Jetzt wagt er den Sprung in die Weltmeisterschaft der Elektroklasse mit dem Ziel, in seiner Karriere weiter zu wachsen.

Jorge Martínez 'Aspar': „Für das Openbank Aspar Team ist die MotoE-Kategorie eine unserer Hauptwettbewerbe. Ich möchte Fermín Aldeguer im Team begrüßen, einen Fahrer mit einer sehr guten Einstellung, der trotz seiner jungen Jahre bereits in der vergangenen Saison sehr gute Erfahrungen mit "großen" Motorrädern gemacht hat. Wir haben eine neue Herausforderung vor uns, eine neue Chance, nach einer großartigen Saison 2020 erneut zu glänzen und weiterhin erfolgreich zu sein.“

Fermín Aldeguer: „Ich freue mich sehr über den Sprung in die Weltmeisterschaft und noch glücklicher bin ich daüber, dass das Openbank Aspar Team, welches über viel Erfahrung verfügt und Rennen und Weltmeisterschaften gewonnen hat, mir diese Chance bietet. Ich bin überzeugt, dass wir ein sehr starkes Team sein und Rennen gewinnen können, um um die Meisterschaft zu kämpfen. Mir wurde bereits gesagt, dass ich mich zuerst ein wenig seltsam fühlen werde, wenn kein Geräusch vom Motorrad kommt. Ich weiß, dass es ein sehr schweres Bike ist und es am Anfang schwierig ist, es zu bremsen, aber ich werde hart trainieren, um es gut fahren zu können und mich so schnell wie möglich anzupassen. Ich hoffe, es ist eine Kategorie, in der wir auf Strecken, an denen ich noch nicht teilgenommen habe, Spaß haben und lernen können. “

Exklusive Interviews, historische Rennen und viele weitere fantastische Inhalte: Das alles gibt's mit dem MotoGP™ - VideoPass!