Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf
News
24 Tage vor
By motogp.com

Miller führt windiges und staubiges FP3 in Doha an

Die Rundenzeiten waren rund drei Sekunden langsamer als im FP2, was bedeutet, dass Weltmeister Mir im ersten Quartal antreten wird

Fabio Quartararo (Monster Energy Yamaha MotoGP) hat beim Tissot Grand Prix von Doha die FP3-Session angeführt, aber an einem sehr windigen und staubigen Nachmittag konnte keiner der Fahrer die Zeiten, die wir im FP2 gesehen haben, annähernd herausfordern. Das beste Ergebnis von Quartararo war eine 1:56.064, fast drei Sekunden hinter der 1:53.145 von Gesamtführer Jack Miller (Ducati Lenovo Team) aus dem FP2. Es ist der Australier, der sich als der Mann qualifiziert, den es zu schlagen gilt. Die Ducati-Kollegen Francesco Bagnaia und Johann Zarco (Pramac Racing) machern es zu einem Desmosedici-Triple in der Wüste.

Unter den Bedingungen, denen sich die MotoGP™-Fahrer am Samstagnachmittag gegenübersahen, war wenig zu gewinnen. Miller und Zarco sowie Jorge Martin (Pramac Racing) und Luca Marini (SKY VR46 Esponsorama) haben in der sehr ruhigen Session in der Premier Class nichtmal Rundenzeit gesetzt.

Daher sind die Zeiten aus dem FP2 diejenigen, die bestimmen, wer direkt in das zweite Qualifying geht und wer im Q1 um die letzten zwei verfügbaren Q2 Plätze kämpfen muss. Quartararo liegt in der kombinierten Zeit auf dem vierten Platz, vier Zehntel von Miller entfernt. Der beeindruckende Rookie Martin rundet die Top 5 ab und startet zum ersten Mal im zweiten Qualifying.

Aleix Espargaro (Aprilia Racing Team Gresini) musste im zweiten Training keinen zweiten Angriff starten, da das Selbstvertrauen im Noale-Lager groß ist. Der Spanier steht derzeit auf P6 vor Franco Morbidelli (Petronas Yamaha SRT), Alex Rins (Team Suzuki Ecstar). Der WM-Führende Maverick Viñales (Monster Energy Yamaha MotoGP) und Stefan Bradl (Repsol Honda Team) sind die verbleibenden Top-10-Fahrer.

Schalte um 20:00 Uhr Ortszeit (GMT +3) für das MotoGP™-Qualifying ein, um zu sehen, was das Qualifying in Doha für uns bereithält!

Top 10 kombiniert:
1. Jack Miller (Ducati Lenovo Team) 1:53.145
2. Francesco Bagnaia (Ducati Lenovo Team) + 0.313
3. Johann Zarco (Pramac Racing) + 0.392
4. Fabio Quartararo (Monster Energy Yamaha MotoGP) + 0.438
5. Jorge Martin (Pramac Racing) + 0.448
6. Aleix Espargaro (Aprilia Racing Team Gresini)
7. Franco Morbidelli (Petronas Yamaha SRT) + 0.554
8. Alex Rins (Team Suzuki Ecstar) + 0.568
9. Maverick Viñales (Monster Energy Yamaha MotoGP) + 0.727
10. Stefan Bradl (Repsol Honda Team) + 0.769

Exklusive Interviews, historische Rennen und viele weitere fantastische Inhalte: Das alles gibt's mit dem MotoGP™ - VideoPass!

Empfehlungen