Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf
News
10 Tage vor
By motogp.com

Pole-Mann Masia dominiert das Warm-Up in Doha

Der Tabellenführer schlägt Migno vor dem Rennen um den ersten Platz im Warm-Up, Guevara erleidet einen schweren Sturz

Der Polesitter und WM-Führende Jaume Masia (Red Bull KTM Ajo) setzte seine gute Form beim Tissot Grand Prix von Doha fort und dominiert dank einer 2:06.482 auch im Moto3™ Warm-Up. Andrea Migno (Rivacold Snipers Team) lag in P2 mit 0,025 Sekunden Rückstand, Gabriel Rodrigo (Indonesian Racing Gresini Moto3) vervollständigte die Top Drei.

Der viertschnellste Izan Guevara (GASGAS Gaviota Aspar) erlitt zu Beginn der Session in Kurve 5 einen schweren Sturz und begab sich zur Untersuchung ins Medical Center. Darryn Binder (Petronas Sprinta Racing) rundete die Top 5 mit 0,250s Rückstand zu Masia ab.

Schalte um 17:00 Uhr Ortszeit (GMT +3) für das Rennen der Leichtgewichtsklasse ein.

Top 10:
1. Jaume Masia (Red Bull KTM Ajo) – 2:06.482
2. Andrea Migno (Rivacold Snipers Team) + 0.025
3. Gabriel Rodrigo (Indonesian Racing Gresini Moto3) + 0.179
4. Izan Guevara (GASGAS Gaviota Aspar) + 0.229
5. Darryn Binder (Petronas Sprinta Racing) + 0.250
6. Sergio Garcia (GASGAS Gaviota Aspar) + 0.374
7. Tatsuki Suzuki (SIC58 Squadra Corse) + 0.491
8. Ayumu Sasaki (Red Bull KTM Tech3) + 0.527
9. Niccolo Antonelli (Avintia Esponsorama Moto3) + 0.604
10. John McPhee (Petronas Sprinta Racing) + 0.721

KLICKE SIE HIER FÜR DIE VOLLSTÄNDIGEN ERGEBNISSE!

Exklusive Interviews, historische Rennen und viele weitere fantastische Inhalte: Das alles gibt's mit dem MotoGP™ - VideoPass!