Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf
News
8 Tage vor
By motogp.com

Marc Marquez wird in Portugal starten!

Der achtfache Weltmeister wurde von seinen Ärzten für den bevorstehenden Portugal Grand Prix in Portimao für fit befunden

Nach neun Monaten verletzungsbedingter Zwangspause wurde der achtfache Weltmeister Marc Marquez nach seiner letzten ärztlichen Untersuchung für den kommenden Grande Prémio 888 de Portugal als fahrbereit eingestuft.

Das Repsol Honda Team bestätigte die Nachricht am Samstagmorgen, sechs Tage vor Beginn der Action auf dem Algarve International Circuit in Portimao: „In der Untersuchung, die das medizinische Team des Krankenhauses Ruber Internacional vier Monate nach der Operation an Marc Marquez durchgeführt hat, wurde für die infizierte Pseudoarthrose des rechten Oberarms ein sehr zufriedenstellender klinischer Zustand mit offensichtlichen Fortschritten im Knochenkonsolidierungsprozess festgestellt. In der gegenwärtigen Situation kann Marquez zum Rennsport zurückkehren, wenn er das angemessene Risiko übernimmt, das mit seiner sportlichen Aktivität verbunden ist. “

Wie überwindet ein Fahrer eine Rennverletzung?

Wir, zusammen mit Millionen von Fans auf der ganzen Welt, freuen uns darauf, die Nummer 93 wieder auf Kurs zu sehen, nachdem der Spanier sowohl den Grand Prix von Qatar als auch den DohaGP verpasst hat, nachdem er von Ärzten angewiesen wurde, die Runden 1 und 2 auszusetzen.

Exklusive Interviews, historische Rennen und viele weitere fantastische Inhalte: Das alles gibt's mit dem MotoGP™ - VideoPass!

Empfehlungen