Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf
News
11 Stunden vor
By motogp.com

Quartararo Schenllster im MotoGP™ FP4

Der Franzose war in Portimao beeindruckend schnell und landete weit vor Miguel Oliveira und Johann Zarco

Fabio Quartararo (Monster Energy Yamaha MotoGP) beendete das letzte freie Training dank einer 1: 39.788 mit mehr als zwei Zehntel Vorsprung vor Miguel Oliveira (Red Bull KTM Factory Racing) und dem WM-Führenden Johann Zarco (Pramac Racing), der drittschnellster wurde und dafür sorgte dass erneut zwei Franzosen unter den ersten drei landeten.

Espargaro mit Monster Highside im FP4 in Portimao

 

Marc Marquez ist weiterhin schnell und locker unterwegs, wobei der HRC-Mann im Gefälle von Kurve 14 einen Rutscher vereitelte. Weniger Glück hatte hingegen sein Repsol Honda-Teamkollege Pol Espargaro, nachdem er in Kurve 15 einen riesigen Highside erlitt. Luca Marini ( SKY VR46 Avintia) flog gegen Ende der Session in Kurve 9 ebenfalls in den Kies, soweit es scheint bleiben beide Fahrer unverletzt.

Der Kampf um die Pole beginnt in wenigen Minuten mit dem Q1.

Exklusive Interviews, historische Rennen und viele weitere fantastische Inhalte: Das alles gibt's mit dem MotoGP™ - VideoPass!