Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf
News
17 Stunden vor
By motogp.com

Moto2™: Kann Lowes seine Herausforderer abwehren?

Der Brite stürzte in Portugal, während ein Rookie auf dem Vormarsch ist. Kann er sich die WM-Führung wieder zurückholen?

Nach den ersten beiden Rennen des Jahres 2021 sah Sam Lowes (Elf Marc VDS Racing Team) fast unbesiegbar aus. Aber wie man weiß ist kaum eine Sportart so unvorhersehbar, wie der Motorradrennsport. Manchmal ändert sich eine Märchengeschichte binnen Sekunden in ein Drama. So auch beim heftigen Abflug von Sam Lowes in Kurve 1 des PortugalGP.  Jetzt wird der Brite auf einer Mission sein, um sich zu wehren - aber der Portimão-Sieger (Raul Fernandez) und der erfahrene Teamkollege Remy Gardner werden alles versuchen, dies zu verhindern.

Raul Fernandez ist seit seinem Wechsel in die Zwischenklasse auf einem aufstrebenden Ast. Ein erster Sieg schien in dieser Saison sicherlich möglich, aber das es doch so früh passieren würde, damit hat am wenigstens der Spanier selbst gerechnet. In Portugal startete er jedoch einen späten Angriff auf die Spitze. In unfassbar selbstsicherer Manier errang er seinen ersten Saisonsieg und es scheint, als strotzt die Rookie-Sensation vor dem vierten Rennen auf heimischem Boden nur so vor Selbstvertrauen. Kann er wieder um den Sieg kämpfen? 

Moto2™: Die Renn-Highlights in 10 Minuten

Sein Teamkollege Remy Gardner sorgt mit seiner Konstanz ebenfalls dafür, dass er als einer der absolten Favoriten gehandelt wird. Ein später Ausfall von Joe Roberts (Italtrans Racing Team) an der Algarve sicherte ihm sein drittes von drei bisher möglichen Podien und obwohl noch kein Sieg erzielt wurde, ist er Tabellenführer. Kann er diesen zusätzlichen Schritt machen und sich in Jerez eine gewisse Autorität verleihen?  

Aron Canet (Inde Aspar Team) war in Portimão auch wieder in Top-Form unterwegs. Nachdem er sein erstes Moto2™-Podium errungen hat, möchte er sicher wieder in den Kampf an der Spitze eingreifen, um zu beweisen, dass er genau dort hingehört. Dies gilt auch für den bereits erwähnten Roberts, der eine echte Bedrohung an der Algarve darstellte, bis er in der Endphase gegen Gardner verlor. Fabio Di Giannantonio (Federal Oil Gresini Moto2) will nach eher mittelmäßigen Ergebnissen wieder auf dem Podium stehen, und was ist mit Marco Bezzecchi (Sky Racing Team VR46)? Der Italiener war stets unter den Besten, hat aber noch nicht die nötige Geschwindigkeit erreicht, die er im Jahr 2020 bereits hatte. 

Es gibt da auch noch Xavi Vierge (Petronas Sprinta Racing), dessen Teamkollegen Jake Dixon, Rookie Ai Ogura (Idemitsu Honda Team Asia), Augusto Fernandez (Elf Marc VDS Racing Team) und Hector Garzo (Flexbox HP 40). Ein starkes Moto2-Feld in dem alle ein Ziel verfolgen verspricht geballte Action, doch wer wird Jerez bezwingen?

Was wirklich vor einem Moto2™-Rennen geschieht...

Ein neuer Meisterschaftsführer, eine Rookie-Sensation, ein erfahrener Aktivist und weitere fast 30 Fahrer betreten eine klassische Rennstrecke… was aber erwartet uns? Garantiert ein tolles Rennen. Verfolge das Moto2™-Rennen beim Gran Premio Red Bull de España, um zu sehen, was Andalusien auf Lager hat...

Exklusive Interviews, historische Rennen und viele weitere fantastische Inhalte: Das alles gibt's mit dem MotoGP™ - VideoPass!

Empfehlungen