Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf
News
22 Tage vor
By Gresini Racing

Gresini Racing bleibt in Familenhand

Das Gresini Racing Team wird künftig unter der Leitung von Nadia Padovani, Fausto Gresinis Frau, als neue CEO weitergeführt...

Tags 2021

Nach dem tragischen Tod der Rennsport-Legende und Teambesitzers, Fausto Gresini, war bislang nicht klar, wie es für sein MotoGP™-Team weitergehen wird. Nun ist klar: Gresini Racing wird innerhalb der #GresiniFamily weitergeführt und wird ab sofort unter der Führung von Nadia Padovani - Fausto Gresinis Frau - als neue CEO des in Faenza ansässigen Unternehmens geleitet. Nadia übernimmt Faustos Rolle vollumfänglich und erhält daher sowohl den Titel der Teambesitzerin, als auch den der Teamchefin.

Dies ist nicht die einzige Neuigkeit, da ihre Söhne Lorenzo und Luca ebenfalls Protagonisten sein werden, wobei die ersteren in den administrativen Teil des Unternehmens involviert sein werden, während die letzteren eher eine sportliche Rolle spielen und bereits in Jerez anwesend sein werden mit dem Team.

Mit der ganzen Familie an Bord wird dem Unternehmen Kontinuität verliehen und Faustos geheimer Wunsch, als unabhängiges Team in die MotoGP™ zurückzukehren, ab 2022 Wirklichkeit. Grundlage dafür ist der Ende der letzten Saison unterzeichnete Vertrag mit der Dorna.

Nadia Padovani (Inhaberin und Teamchefin des Gresini Racing Teams): „Ich würde gerne glauben, dass wir Faustos zwei Familien - unsere und die Rennsportfamilie - zusammenschließen können, um alles, was er vorhatte, und insbesondere sein MotoGP™-Projekt voranzutreiben. Ein Independent Team in der Königsklasse zu betreiben, ist sicherlich etwas sehr Anspruchsvolles, vor allem mit einem Team, das von Grund auf neu aufgebaut werden muss, aber ich weiß, dass jeder im Unternehmen seine 110% gibt, um seinen Traum zu verwirklichen. Ich persönlich sehe es als eine echte Mission, eine Herausforderung, der wir uns - auch und vor allem - dank der Stärke von Fausto stellen müssen. Ich hoffe, dass er uns von oben verfolgt und unterstützt. Wir sprechen derzeit mit mehreren Herstellern und werden in wenigen Wochen die Details unseres MotoGP™ -Projekts bekannt geben können.“

Exklusive Interviews, historische Rennen und viele weitere fantastische Inhalte: Das alles gibt's mit dem MotoGP™ - VideoPass!