Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf
News
12 Tage vor
By motogp.com

McPhee Schnellster vor Polesitter Rodrigo

Der Brite lag im Warm-Up auf einem bewölkten Circuit de Barcelona-Catalunya 0,038 Sekunden vor dem Argentinier Gabriel Rodrigo

John McPhee von Petronas Sprinta Racing fuhr im Moto3™ Warm-Up beim Gran Premi Monster Energy de Catalunya eine 1:48,839 und beendete die 20-minütige Session am schnellsten vor Polesitter Gabriel Rodrigo (Indonesian Racing Gresini Moto3). Der amtierende Moto3™ Junioren-Weltmeister Izan Guevara (Solunion GASGAS Aspar Team) komplettierte die Top Drei und wird vom fünften Startplatz aus sein erstes Grand-Prix-Podium anstreben.

Darryn Binder (Petronas Sprinta Racing) und Kaito Toba (CIP Green Power) waren vor dem Rennen der Leichtgewichtsklasse, welches um 11:20 Uhr Ortszeit (GMT+2) beginnt, unter den Top 5. Unbedingt einschalten!

Moto3™: Rodrigo holt sich die Pole in Katalonien zurück

Top 10:
1. John McPhee (Petronas Sprinta Racing) – 1:48.839
2. Gabriel Rodrigo (Indonesian Racing Gresini Moto3) + 0.038
3. Izan Guevara (Solunion GASGAS Aspar Team) + 0.126
4. Darryn Binder (Petronas Sprinta Racing) + 0.298
5. Kaito Toba (CIP Green Power) + 0.354
6. Ayumu Sasaki (Red Bull KTM Tech3) + 0.426
7. Romano Fenati (Sterilgarda Max Racing Team) + 0.468
8. Pedro Acosta (Red Bull KTM Ajo) + 0.520
9. Niccolo Antonelli (Avintia Esponsorama Moto3) + 0.587
10. Tatsuki Suzuki (SIC58 Squadra Corse) + 0.646

Exklusive Interviews, historische Rennen und viele weitere fantastische Inhalte: Das alles gibt's mit dem MotoGP™ - VideoPass!

Empfehlungen