Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf
News
15 Tage vor
By motogp.com

Quartararo erhält weitere Drei-Sekunden-Strafe

Der Franzose wird bestraft, weil er ohne korrekt befestigte Lederkombi und ohne den erforderlichen Brustschutz das Rennen beendete...

Für das Fahren ohne korrekt befestigte Lederkombi und ohne den erforderlichen Brustschutz wurde dem WM-Führenden Fabio Quartararo (Monster Energy Yamaha MotoGP) eine Zeitstrafe von drei Sekunden auf die bestehenden Ergebnisse des MotoGP™-Rennens beim Gran Premi Monster Energy de Catalunya auferlegt.

Quartararo überquerte die Ziellinie als Dritter, erhielt jedoch eine Drei-Sekunden-Strafe, weil er nach einem Rutscher in der Schlussphase weit ging und so in den Kurven 1 und 2 abkürzen musste.  Aufgrund dieses Vorfalls wurde er bereits auf P4 zurückgestuft. Nun, nach der zusätzlichen Strafe, belegt Quartararo den sechsten Platz beim GP von Katalonien, wodurch sein Vorsprung auf Johann Zarco (Pramac Racing) in der Gesamtwertung auf dem Weg nach Deutschland auf 14 Punkte schrumpft.

Exklusive Interviews, historische Rennen und viele weitere fantastische Inhalte: Das alles gibt's mit dem MotoGP™ - VideoPass!