Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf
News
5 Tage vor
By motogp.com

Zaccone setzt Assen-Dominanz vor der E-Pole fort

Der Weltcup-Tabellenführer belegt im FP3 erneut den ersten Platz unnd fürht seine Verfolger in die vierte E-Pole des Jahres...

Es ist bisher ein perfektes Wochenende für Alessandro Zaccone (Octo Pramac MotoE), Führender der FIM Enel MotoE™ Weltcup-Wertung. Mit einer 1:42,676 im FP3 lässt der italienische Spitzenreiter Eric Granado (One Energy Racing) um 0,261 Sekunden hinter sich, bevor in wenigen Stunden die E-Pole beim Motul TT Assen auf dem Programm steht. Dominique Aegerter (Dynavolt Intact GP) liegt auf Platz drei, knapp drei Zehntel hinter seinem wichtigsten Titelrivalen.

MotoE™: Zaccone übernimmt die Führung beim GP der Niederlande

Lukas Tulovic (Tech3 E-Racing) und der amtierende Weltcup-Sieger Jordi Torres (Pons Racing 40) liegen etwas mehr als drei Zehntel hinter Zaccones Tempo zurück, nachdem es jedem Fahrer gelungen ist, am Samstagmorgen schnellere Zeiten zu fahren. Nur 0,8 Sekunden trennen die Top 9!

Die stets aufregende E-Pole beginnt um 16:10 Uhr Ortszeit (GMT+2) und kann auf motogp.com LIVE verfolgt werden – Nicht verpassen!

Top 10 kombiniert:
1. Alessandro Zaccone (Octo Pramac MotoE) – 1:42.676
2. Eric Granado (One Energy Racing) + 0.261
3. Dominique Aegerter (Dynavolt IntactGP) + 0.293
4. Lukas Tulovic (Tech 3 E-Racing) + 0.337
5. Jordi Torres (HP Pons 40) + 0.360
6. Matteo Ferrari (Indonesian E-Racing Gresini) + 0.486
7. Fermin Aldeguer (OpenBank Apsar) + 0.530
8. Yonny Hernandez (Octo Pramac MotoE) + 0.728
9. Hikari Okubo (Avant Ajo MotoE) + 0.882
10. Miquel Pons (LCR E-Team) + 1.220

Exklusive Interviews, historische Rennen und viele weitere fantastische Inhalte: Das alles gibt's mit dem MotoGP™ - VideoPass!

Empfehlungen