Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf
News
1 Tag vor
By motogp.com

Alex Marquez und Oliveira erreichen das Q2

Herzschmerz für Rookie Enea Bastianini, nachdem seine Top-Runde wegen Überschreiten des Streckenlimits gestrichen wurde

Alex Marquez von LCR Honda Castrol war der schnellste Mann in Q1 beim Michelin Grand Prix der Steiermark. Zusammen mit Miguel Oliveira von Red Bull KTM Factory Racing zieht er nun  in den Kampf um die Pole Position. Der Portugiese profitierte von einer späten Rundenstreichung bei Rookie Enea Bastianini (SKY VR46 Avintia), der mit nur noch wenigenn Sekunden auf der Uhr den ersten Platz belegt hatte.

Am Ende musste sich der Italiener im Q1 mit dem zehnten Platz begnügen. Alex Rins vom Team Suzuki Ecstar wird ebenfalls enttäuscht sein, einen Platz im zweiten Quartal nur um 0,033 Sekunden verpasst zu haben; der Spanier startet neben Dani Pedrosa (Red Bull KTM Factory Racing) und Pol Espargaro (Repsol Honda Team) in der fünften Startreihe.

Die vollständigen Ergebnisse findest Du HIER

Exklusive Interviews, historische Rennen und viele weitere fantastische Inhalte: Das alles gibt's mit dem MotoGP™ - VideoPass!